MOHR aus dem Fuldaischen

Post Reply
Hannes
Posts: 526
Joined: Fri 21. Mar 2014, 11:54
Geschlecht: Männlich

MOHR aus dem Fuldaischen

Post by Hannes » Mon 11. Dec 2017, 17:54

Hallo,

ich bin auf der Suche nach dem MOHR, Johannes, aus dem Fuldaischen.
Den einzigen Hinweis den ich habe, ist eine alte handschriftliche Aufzeichnung.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Von hier aus zog Ende 1790 ein Mädchen mit einem Soldaten aus dem Nassauischen / Fuldaischen ostwärts.
(Das Wort Nassauischen ist durchgestrichen)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

DATEN DER FAMILIE

MOHR, Johannes , Soldat in königl. Preußischen Diensten. Musketier im Regiment von Winning,
Hauptmann von LENTZEN ?? Kompanie.
Konfession: katholisch. Gestorben: Königreich Preusen 1810

Partner: oo vor 1800, Anna Elisabeth RUNCKEL [01.06.1778 - 05.12.1852 (4 Kinder)]

Kinder:
Ludwig Karl MOHR [04.02.1798]
Karl MOHR [28.02.1799 - 22.08.1859 (1 Kind)]
August Ferdinand MOHR [14.06.1800 - 1801]
Carolina Wilhelmina MOHR [25.12.1806]
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eintrag bei den Kindern im Regimentskirchenbuch,Standortpfarramt Alte Garnisonkirche Berlin.

Johann Mousquetier von des Hptmanns von Lentken Comp. cath gt. und
Johanna Elisabeth Runkel luth.gt.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Name MOHR soll im Nassauischen / Fuldaischen besonders häufig vorkommen.
Als Hugenottenflüchtlinge aus Frankreich fanden sie im 17. Jahrhundert dort
eine neue Heimat.


Wer war dieser Johannes Mohr?
Wo kommt er her?
Wann und wo hat er geheiratet?
_______________


Viele Grüße

Hannes

Post Reply

Return to “Hessen”