Golson aus Wetzlar

Post Reply
Deichkind
Posts: 160
Joined: Tue 7. Aug 2012, 06:33
Geschlecht: Weiblich

Golson aus Wetzlar

Post by Deichkind » Mon 8. Apr 2019, 09:14

We search for one Person, who sailed with the Dutch East India Company on the the ship Deunisveld in 7/1749 over the island of Santiago in the Cape Verde Islands in 9/1749.

"Ernst Ludweijk Golson" from Wetseler [=Ernst Ludwig Golson from Wetzlar, Germany ?] joined the crew as a soldier and deserted on the island of Santiago 1749.

He was in 1751 in Orangeburg, South Carolina and said that he sailed from Holland and was left on the Portuguese island of St. Iago (Santiago).

His name in South Carolina records is given as Lud[o]wick Couson and later Lewis Golson. Couson sounds more for France, Golson for German.

In the Wetzlar Aera we do not finde something about him. Maybe the City was wrong.

His Result in DNA Y is :

450425 Golson Ernst Ludwig (Lewis) Golson b. GER? d. SC G-M377 - (over G-M 201), who are classified as Iranic and on much lower scale among all major Jewish group.

Maybe somebody has one Information for us, this will be very very fine. Thank you !!

xxxxxxxxxx

Wir suchen nach unserem Vorfahren, welcher mit der Ostindien Companie auf dem Schiff Deunisveld ab 7/1749 als Soldat segelte und bei einem Aufenthalt auf der Insel Santiage floh. Seine Namensangaben sind s.o.. Er wurde 1751 in Süd Carolina in den USA gefunden und gab dort die o.g. Angaben zu Protokoll. Eine vermutete Herkunft in Wetzlar konnte noch nicht gestätigt werden.

Sein Y DNA wurde getestet und wies o.g. Resultat auf, welches im Ursprung auf jüdischer Herkunft schließen läßt, vermutlich konvertiert. Ein ähnliches Resultat erziehlt ein Amtschreiber Johann Jacob Golson im Amt Braunfels, der Ort könnte Aussenheim o.ä. heißen.

Möglicherweise hat ein Hobbyforscher einen Hinweis für uns, das wäre großartig.

Vielen Dank !!



Deichkind
Posts: 160
Joined: Tue 7. Aug 2012, 06:33
Geschlecht: Weiblich

Golson aus Wetzlar

Post by Deichkind » Fri 24. May 2019, 08:00

Die einzige Familie die bisher in dieser Gegend gefunden wurde ist ein Amtschreiber in Solms-Braunfels, eine Zeit angestellt in Muschenheim.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



Post Reply

Return to “Hessen”