Reyer aus Hamburg

Post Reply
clarissa1874
Moderator
Posts: 1399
Joined: Sun 26. Mar 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Location: Köln (Cologne)
Contact:

Reyer aus Hamburg

Post by clarissa1874 » Wed 25. Apr 2012, 09:02

Zufallsfund:

Jacob Nicolaus REYER, "wandernder Schneidergeselle", stirbt am 23.09.1827 um 4.30 h in Walsleben im Alter von 24 Jahren an einer Geschwulst und wird am 24.09.1827 dort beerdigt.
"Die Ueberzeugung, daß der Verstorbene wirklich der gewesen, für welchen er ausgegeben worden gründet sich auf einem Wanderbuch, welches er bei sich führte, ausgefertigt von der Wohllöblichen Polizei Direction der freyen und Hansestadt Hamburg unterm 9ten Juli 1825, und auf der Beurtheilung derer die den Verstorbenen hier kennen lernten, daß die im Wanderbuch enthaltene Beschreibung von den Personalien des Inhaber auf den verstorbenen ganz anwendbar gewesen."
Hinterlassene Erben/Angehörige: "Der Verstorbene ist aus Hamburg gebürtig und die Erben desselben sind hier unbekannt."
Todesursache: "10 Tage vor seinem Tode kam er sehr ... (3 Wörter ?) Geschwulst, und zwar dergestalt, daß er einen von Neu=Ruppin kommenden Wagen zu seiner Unterkunft benutzen mußte. Die Geschwulst nahm schnell zu und ward die Ursache seines Todes."
Anzeige: "P. l. [Pastor loci = Ortspfarrer] angezeigt von dem Schulzen des Orts und wurden dem Sterbenden zugeorderten Pflegern."
Bemerkung: "Die sich bald und stark außer den ... (1 Wort ?) der Verwesung ... (1 Wort ?) dorten die Beerdigung am 24ten September Abends 6 Uhr Auf dem hiesigen Kirchhofe in der Stille und wohl anständig beerdigt."

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Walsleben, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, 1805-1838, Tote 1827, Nr. 13



Post Reply

Return to “Hamburg”