Fickinger in Berlin

Moderator: clarissa1874

Antworten
clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1322
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)
Kontaktdaten:

Fickinger in Berlin

Beitrag von clarissa1874 » Mo 8. Dez 2014, 09:51

Für Georg F. und andere Fickinger-Forscher/innen:

Carl Ludwig Robert FICKINGER
Arbeiter, evangelisch
* 08.05.1853 in Potsdam
wohnhaft in Berlin, Klosterstr. 1
Vater: Arbeiter Carl Ludwig FICKINGER, zuletzt wohnhaft und verstorben in Potsdam
Mutter: Charlotte Louise geb. GERBSCH, wohnhaft in Potsdam
und
Friederike Emilie TIETZ
Näherin, evangelisch
* 13.04.1846 in Jüterbog
wohnhaft in Berlin, Metzer Str. 43
Vater: Tuchmacher Johann Carl Friedrich TIETZ
Mutter: Johanne Friedrike geb. MECHEL, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Jüterbog
oo 15.10.1879 in Berlin
Trauzeugen:
1) Tischler Friedrich Buhz, 23 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Gollnowstr. 29
2) Schuhmachermeister Ferdinand Krämer, 33 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Carlstr. 10

Quelle: Heiratshauptregister des Standesamts Berlin X, Nr. 876/1879

In den online einsehbaren Berliner Standesamtsregistern 1874-1920 gibt es etliche Einträge mit dem Namen FICKINGER. Wahrscheinlich stammen die dort aufgeführten Namensträger aus dem Berliner Umland, so dass sich Verbindungen herstellen lassen.

Schöne Grüße

Willi



clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1322
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)
Kontaktdaten:

Fickinger aus Lentzke in Berlin [Fickinger ---> Frenkel]

Beitrag von clarissa1874 » Mo 8. Dez 2014, 10:33

Die meisten der in den Berliner Standesamtsregistern genannten Fickingers kamen aus dem Kreis Osthavelland, z. B. dieser Postbote, der einen anderen Familiennamen annahm:

Otto August FICKINGER
Postbote, evangelisch
* 17.01.1879 in Lentzke, Kreis Osthavelland
wohnhaft in Charlottenburg [Berlin-Charlottenburg], Spandauer Str. 31
Vater: Arbeiter August FICKINGER
Mutter: Auguste geb. SIEBMANN, beide wohnhaft in Charlottenburg
und
Anna PIRSCH
"bisher in Stellungen", katholisch
* 29.11.1878 in Krojanke, Kreis Flatow, Westpreußen
wohnhaft in Charlottenburg [Berlin-Charlottenburg], Dunkelmannstr. 9
Vater: Hutmacher Ludwig PIRSCH, wohnhaft in Konitz, Westpreußen
Mutter: Marie geb. KOWALSKA, zuletzt wohnhaft und verstorben in Krojanke
oo 04.02.1904 in Berlin-Charlottenburg
Trauzeugen:
1) Vater des Bräutigams, 55 Jahre alt, wohnhaft wie der Bräutigam
2) Postbote Albert Heise, 28 Jahre alt, wohnhaft in Charlottenburg, Osnabrücker Str. 4
Randvermerk:
"Charlottenburg am 7 November 1917
Durch Verfügung des Königlichen Regierungs Präsidenten zu Potsdam vom 25 October 1917 ist dem zu 1) Postboten Otto August Fickinger und der zu 2) seiner Ehefrau, Anna Fickinger, geborenen Pirsch, die Annahme des Familiennamens "Frenkel" an Stelle des bisherigen Familiennamens gestattet worden.
Der Standesbeamte
In Vertretung
gez. Unterschrift"
Quelle: Heiratshauptregister des Standesamts Berlin-Charlottenburg II, Nr. 68/1904
Zuletzt geändert von clarissa1874 am Di 9. Dez 2014, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Ergänzung



clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1322
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)
Kontaktdaten:

Re: Fickinger in Berlin

Beitrag von clarissa1874 » Di 9. Dez 2014, 10:26

Und noch ein Fickinger aus dem Osthavelland:

Hermann August Wilhelm FICKINGER
Kutscher, ev.
* 10.02.1864 in Feldberg, Kreis Osthavelland
wohnhaft in Berlin, Yorkstr. 61
Vater: Arbeiter George Friedrich Wilhelm FICKINGER
Mutter: Mathilde Wilhelmine Sophie geb. GUTSCHMIDT, beide wohnhaft in Feldberg
und
Anna Mathilde Minna FEHLOW
"bisher in Diensten", ev.
* 26.06.1874 in Feldberg, Kreis Osthavelland
wohnhaft in Berlin-Charlottenburg
Vater: Arbeiter Karl Wilhelm FEHLOW
Mutter: Marie Luise Friedrike geb. GUTSCHMIDT, beide wohnhaft in Feldberg
oo 16.10.1900 in Berlin
Trauzeugen:
1) Gastwirt Gustav Huth, 43 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Teltower Str. 37
2) Restaurateur Wilhelm Matthes, 37 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Möckernstr. 113
Randvermerk:
Die Ehefrau ist verstorben, StA Berlin IVa, Nr. 196/1928
Quelle: Heiratshauptregister des Standesamts Berlin IVa, Nr. 546/1900

Wie ist es, Georg: Passen die genannten Namensträger in Dein Familienmosaik?

Schöne Grüße
Willi



G.F.
Beiträge: 2063
Registriert: So 20. Jun 2010, 14:50
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, Rheinland-Pfalz

Re: Fickinger in Berlin

Beitrag von G.F. » Di 9. Dez 2014, 15:02

Hallo Willi,

wieder einmal Dank für Deine Unterstützung, die jedesmal eine Herausforderung für mich ist.

Das Tor zu den Brandenburger FICKINGER hast Du mir ja weit geöffnet und leider, leider ist jeder "Neue" von dort für mich nur mit Schwierigkeiten zuzuordnen. Zum einen hängt es daran, dass diese Fickinger meist 3 oder 4 Vornamen in unterschiedlicher Zusammenstellung haben, zum andern daran, dass mir einfach die Familienbücher aus dieser Gegend fehlen, um über Ehefrauen oder Verwandte eine sichere Zuordnung zu finden.

So auch bei den 3 o.g. Fickinger. Aber Du hast mir ja freundlicherweise eine Brücke gebaut. Zwischen den Jahren hoffe ich Zeit zu finden, um in den von Dir genannten, online einsehbaren Berliner Standesamtsregistern 1874-1920 zu stöbern und so weiter zu kommen.


Viele Grüsse und freue mich über jede Nachricht von Dir (trotz Herausforderung)

Georg



clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1322
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)
Kontaktdaten:

Elisabetha Fickinger aus Hennweiler

Beitrag von clarissa1874 » Di 9. Dez 2014, 16:52

Guten Tag, Georg,

die nachstehend genannte Verstorbene stammte aus Rheinland-Pfalz:

Elisabetha Katharina MERGELL geb. FICKINGER, ev.
* in Hennweiler, Kreis Kreuznach
wohnhaft in Berlin, Prinzessinnenstr. 12
Witwe Richard MERGELL
Vater: Maurer Georg FICKINGER
Mutter: Katharina geb. FREY, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Hennweiler
50 Jahre alt
+ 12.01.1905 um 1.15 h in Berlin im Krankenhaus, Gitschiner Str. 104/105
Anzeigende: Direktion des Krankenhauses Gitschiner Str. 104/105
Quelle: Sterbehauptregister StA Berlin VI, Nr. 71/1905
Anmerkung: Der Ehename wurde fälschlicherweise als Hergell transskribiert.

Der Vollständigkeit halber noch der Sterbeeintrag ihres Ehemannes:

Heinrich August Richard MERGELL
Buchdrucker, ev.
* in Kassel
wohnhaft in Berlin, Prinzessinnenstr. 12
Ehemann der Katharina Elisabetha geb. FICKINGER
Vater: Buchdrucker Friedrich MERGELL
Mutter: Anna Maria geb. ECKHARD, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Kassel
46 Jahre alt
+ 18.04.1897 um 11.45 h in der ehelichen Wohnung
Anzeigende: die Ehefrau, wohnhaft wie der Verstorbene
Quelle: Sterbehauptregister StA Berlin VI, Nr. 372/1897

Hat Dich Deine Forschung schon in den Kreis [Bad]Kreuznach geführt?

Ist Dir bekannt, dass es in Hennweiler noch Fickingers leben? Vgl. trauer.wochenspiegellive.de/28862064-gedenken-alfons-fickinger

Herzlichen Gruß

Willi
Zuletzt geändert von clarissa1874 am Di 9. Dez 2014, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Ergänzung



G.F.
Beiträge: 2063
Registriert: So 20. Jun 2010, 14:50
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, Rheinland-Pfalz

Re: Elisabetha Fickinger aus Hennweiler

Beitrag von G.F. » Mi 10. Dez 2014, 03:05

clarissa1874 hat geschrieben:Guten Tag, Georg,

Hat Dich Deine Forschung schon in den Kreis [Bad]Kreuznach geführt?

Herzlichen Gruß

Willi

Hallo Willi,

ja, dort glaube ich bestens besetzt zu sein, da hier auch umfangreiche Forschungen von Herrn Schmieden und Prof. Bill Fickinger, Ohio vorliegen.

Insofern sind mir die Vorfahren und Geschwister/Stief~ der Elisabeth Catharina *1853 bekannt. Nicht bekannt war mir ihr Ehemann und der Sterbeort. Also wieder eine Ergänzung, die ich Dir verdanke.

Beste Grüsse aus der Pfalz

Georg



clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1322
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)
Kontaktdaten:

Re: Fickinger in Berlin

Beitrag von clarissa1874 » Sa 20. Dez 2014, 15:58

Lieber Georg,

es geht weiter mit:

Karl Friedrich FICKINGER
Fabrikwächter, evangelisch, verwitwet
* in Carwesee, Osthavelland
wohnhaft in Berlin, Markgrafenstr. 84
Vater: Arbeiter Joachim FICKINGER
Mutter: geb. SCHWARZ, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Carwesee
71 Jahre alt
* 09.04.1900 um 2.00 h in Berlin im Krankenhaus am Urban
Anzeigende: Direktion des städtischen Krankenhauses am Urban
Quelle: Sterberegister des StA Berlin IVb, Nr. 609/1900

August FICKINGER
Kutscher, evangelisch
* in Fehrbellin, Osthavelland
wohnhaft in Berlin-Charlottenburg, Spandauer Str. 31
Ehemann der Auguste geb. SIEBMANN
Vater: Arbeiter Friedrich FICKINGER
Mutter: Marie geb. SOMMER, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Fehrbellin
71 Jahre alt
+ 20.08.1919 um 20.00 h in seiner Wohnung
Anzeigender: Oberpostschaffner Otto FRENKEL [vor der Umbenennung: FICKINGER], wohnhaft in Berlin-Charlottenburg, Pestalozzistr. 73
Quelle: Sterberegister StA Berlin-Charlottenburg II, Nr. 1813/1919

Hermann August Wilhelm FICKINGER
Kutscher, evangelisch
* in Feldberg, Osthavelland
wohnhaft in Berlin, Wartenburgstr. 16
Ehemann der Anna Mathilde Minna geb. FEHLOW, wohnhaft wie der Verstorbene
Vater: Arbeiter George Friedrich Wilhelm FICKINGER, wohnhaft in Feldberg
Mutter: Mathilde Wilhelmine Sophie geb. GUTSCHMIDT, zuletzt wohnhaft und verstorben in Feldberg
53 Jahre alt
+ 26.06.1917 um 20.00 h in seiner Wohnung
Anzeigende: Ehefrau
Quelle: Sterbehauptregister StA Berlin IVa, Nr. 662/1917

Weitere Namensträger sind in den Registern vorhanden, habe ich aber nicht notiert.

Ein schönes vorweihnachtliches Wochenende wünscht Dir

Willi



G.F.
Beiträge: 2063
Registriert: So 20. Jun 2010, 14:50
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, Rheinland-Pfalz

Re: Fickinger in Berlin

Beitrag von G.F. » So 21. Dez 2014, 16:23

Lieber Willi,

das Puzzle in Berlin ergibt langsam ein Bild, zwar noch verschwommen aber immerhin. Die Anbindung nach Karawese usw. klappt noch nicht.

Danke

Georg



clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1322
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)
Kontaktdaten:

Wiegert oo Fickinger in Berlin

Beitrag von clarissa1874 » Mi 3. Jan 2018, 16:37

Guten Tag, Georg,

da das neue Jahr noch jung ist, wünsche ich Dir ein gutes Neues Jahr, "all inclusive".

Bei meiner Durchsicht des Traubuchs der Christuskirche in Berlin-Kreuzburg fand ich leider nicht den von mir gesuchten Traueintrag, dafür aber den nachstehend aufgeführten, der Dich bestimmt interessieren wird:

Alfred WIEGERT
Buchhalter, evangelisch, ledig
* 11.01.1901
wohnhaft Puttkammerstr. 22
Vater: Schneidermeister Andreas WIEGERT, wohnhaft Puttkammerstr. 22
und
Hertha FICKINGER
evangelisch, "Jungfrau"
* 20.03.1903
wohnhaft Möckernstr. 110
Vater: Arbeiter Wilhelm FICKINGER, verstorben in Berlin
oo 18.06.1927 um 15.30 h Berlin-Kreuzberg
Standesamt Berlin 4a, Nr. 343/1927 am 18.06.1927

Quelle:
Evangelische Trauungen 1927-1937 Berlin-Kreuzberg, Christuskirche, o. S., 1927, Nr. 40

Schöne Grüße
Willi



clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1322
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)
Kontaktdaten:

Ranfft oo FICKINGER

Beitrag von clarissa1874 » Mi 6. Jun 2018, 17:25

Guten Abend, Georg,

ein weiterer Fund für Deine Forschung:

Johann Christian August NEUMANN
Arbeiter, evangelisch
* 12.06.1848 in Dranse bei Wittstock (Dosse), Kreis Ostprignitz-Ruppin
wohnhaft in Kuhhorst bei Fehrbellin
Vater: Arbeiter Johann Siegfried NEUMANN, zuletzt wohnhaft und verstorben in Dranse
Mutter: Friederike geb. WILLERT, wohnhaft in Dranse
und
Caroline Friederike Wilhelmine RANFFT
Melkerin, evangelisch
* 11.02.1843 in Kuhhorst
wohnhaft in Kuhhorst
Vater: Lehrer Ludwig RANFFT
Mutter: Dorothea geb. FICKINGER, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Kuhhorst
oo 21.01.1877 in Kuhhorst
Trauzeugen:
1) Stellmacher Carl Kirchhoff, 39 Jahre alt
2) Arbeiter Friedrich Rossdorf, 43 Jahre alt, beide wohnhaft in Kuhhorst
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Friedenhorst in Kuhhorst, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Nr. 2/1877

Schöne Grüße
Willi



Antworten

Zurück zu „Brandenburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast