Militärkirchenbücher Deutschland

Post Reply
Bochtella
Posts: 2037
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Militärkirchenbücher Deutschland

Post by Bochtella »

Grüezi Lesende,

Wolfgang Eger, Verzeichnis der Militärkirchenbücher in der Bundesrepublik Deutschland (nach dem Stand vom 30.9.1990), in Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft für das Archiv- und Bibliothekswesen in der evangelischen Kirche, Band 18, Neustadt an der Aisch 1993.

Wolfgang Eger, Verzeichnis der Militärkirchenbücher in der Bundesrepublik Deutschland : (neue Bundesländer -- Römisch-Katholische Kirche), in Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft der Archive und Bibliotheken in der Evangelischen Kirche, Band 23, Neustadt an der Aisch 1996.

Bochtella



Bochtella
Posts: 2037
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Militärkirchenbücher der preußischen Armee und der deutschen Wehrmacht

Post by Bochtella »

Grüezi Lesende,

Militärkirchenbücher der preußischen Armee und der deutschen Wehrmacht im Evangelischen Zentralarchiv (EZA) gemäss einer Webseite des Evangelischen Zentralarchivs (EZA).

Der Bestand umfasst ca. 750 Militärkirchenbücher.

Bochtella



Bochtella
Posts: 2037
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Katholische Militärkirchenbücher Deutschland und Ehemalige Ostgebiete

Post by Bochtella »

Grüezi Lesende,

Katholische Militärkirchenbücher Deutschland und Ehemalige Ostgebiete im Archiv des Katholischen Militärbischofs, auf einer Webseite von Matricula.
Das Archiv des Katholischen Militärbischofs in Berlin besitzt einen Bestand von 878 Militärkirchenbüchern aus katholischen Garnisonpfarreien im Zeitraum von 1730 bis 1945. Ein Großteil des Bestandes geht auf Zentralisierungsmaßnahmen in den 1930er Jahren zurück. Gleichwohl finden sich Militär-/Garnisonkirchenbücher nach wie vor auch in anderen Archiven. Die Bücher stammen aus dem Gebiet des Deutschen Reiches (inklusive Ostgebiete), in einzelnen Fällen auch darüber hinaus.

Verzeichnis und Digitalisate auf einer Webseite von Matricula.
Verzeichnis der Militärkirchenbüchern von 1730 bis 1945.
Digitalisate der Taufbücher bis 1899 und der Trau- und Sterbebücher bis 1919.

Bochtella



Post Reply

Return to “Quellen”