Deutsche Dienststelle (WASt)

Antworten
Bochtella
Beiträge: 2279
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Deutsche Dienststelle (WASt)

Beitrag von Bochtella » Do 13. Dez 2018, 11:18

Grüezi Lesende

Deutsche Dienststelle (WASt)
Sie ist die Rechtsnachfolgerin der ehemaligen Wehrmachtauskunftstelle für Kriegerverluste und Kriegsgefangene (WASt).
Bis in die heutige Zeit hat sich der Schwerpunkt der Aufgaben immer wieder verlagert. In den ersten Nachkriegsjahren war man fast ausschliesslich damit beschäftigt, Sterbefälle von ehemaligen Wehrmachtangehörigen zu bearbeiten.
Auch heute noch werden alle amtlichen Dokumente, die weiterhelfen, etwas über das Schicksal eines Soldaten zu erfahren, gesammelt, ausgewertet und bearbeitet.
Sie trägt in einer Vielzahl von Fällen bei, die mit dem Dienst in der Wehrmacht und dessen Auswirkung auf unzählige Bereiche zusammenhängen, Schicksale von Soldaten aufzuklären.
Sie ist zuständig für Auskünfte und Bescheinigungen über Gefallene und während der Kämpfe vermisste Soldaten. Neben der Klärung von Schicksalen Vermisster, Kriegssterbefallanzeigen und Verfahren zur Todeserklärung stellt sie Informationen über Kriegsgräber, Erkennungsmarken und Feldpostnummern zur Verfügung. Sie gibt Hilfe bei Fragen zu Versorgungs-, Renten- oder Vertriebenengesetzen oder bei Fragen zur Staatsangehörigkeit.
Die Nutzung und Auswertung der Unterlagen ermöglicht auch anderen Institutionen wie zum Beispiel dem Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes oder dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ihre Aufgaben zu erfüllen.
Anfang 2019 wird die Deutsche Dienststelle (WASt) in das Bundesarchiv überführt und zu diesem Zweck eine eigene Abteilung am Standort Eichborndamm, in Berlin Reinickendorf eingerichtet. Die gesetzlich festgelegten Aufgaben werden unter dem Dach des Bundesarchivs weiterhin wahrgenommen.

Deutsche Dienststelle (WASt)
Eichborndamm 179
13403 Berlin
Deutschland

Bochtella



Antworten

Zurück zu „Vereine und Institutionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste