Page 1 of 1

Gregorianischer Kalender / Einführungsdaten

Posted: Sat 12. Jan 2019, 16:46
by Bochtella
Grüezi Lesende,

Hermann Grotefend, Taschenbuch der Zeitrechnung des deutschen Mittelalters und der Neuzeit.
Digitalisat der Dreizehnten Auflage, Hannover 1991, auf der Website von Academia.
Seite 26 und 27: Einführungsdaten

Einführungsdaten bei Wikipedia

Einführungsdaten bei GenWiki

Franz Egger, Die Kalenderreform von 1582 – Zankapfel der Konfessionen, in Familienforschung Schweiz : Jahrbuch = Généalogie suisse : annuaire = Genealogia svizzera : annuario, 2004.
Digitalisat auf der Webseite von e-periodica der ETH Zürich.
Seite 149 und 150: Einführungsdaten in der Eidgenossenschaft

Bochtella

Re: Gregorianischer Kalender / Einführungsdaten

Posted: Sat 12. Jan 2019, 17:25
by Wolf
In allen oben verlinkten Quellen wird für Appenzell Ausserrhoden das Jahr 1724 für die Einführung der Kalenderreform angegeben (in einem Fall als Beginn eines Zeitraums). Haben alle Autoren nur voneinander abgeschrieben - oder existiert eine Quelle, die dieses Jahr bestätigt?

Nachdem ich mich etwas intensiver mit der Frage beschäftigt habe, sieht es für mich so aus, dass in (dem zu diesem Zeitpunkt noch ungeteilten) Appenzell der Gregorianische Kalender zwar 1584 eingeführt wurde - aber 1590 kehrte man in den reformierten Pfarreien zum Julianischen Kalender zurück. Nicht ganz sicher scheint zu sein, ob die Rückkehr schon 1590 oder erst mit der Landsteilung 1597 erfolgte. 1701 scheiterte der Versuch, den "verbesserten" Regensburger Kalender einzuführen. Erst 1798 wurde der Gregorianische Kalender dann wirklich in Ausserrhoden eingeführt. Siehe dazu viewtopic.php?f=51&t=27502#p100263 und https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/appe ... -ld.606933.