Neu bei Geneal-Tree

Fragen und Antworten zu Geneal-Tree
Questions & answers/réponses conc. Geneal-Tree
Antworten
ninobarbosa
Beiträge: 44
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 15:46
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Neu bei Geneal-Tree

Beitrag von ninobarbosa » Mo 21. Nov 2016, 10:48

Am 20.11.2016 habe ich meinen ersten Stammbaum auf Geneal-Tree hochgeladen.

Leider habe ich den Stammbaum erst nach mehrstündigem Suchen auf Geneal-Tree gefunden.
Dabei waren alle Personen ohne Geburtsdatum auf "lebend" gesetzt und der Name unterdrückt.
Nach weiterem Probieren habe ich herausgefunden, wie man dies ändern kann.
Nun einige Fragen zu Geneal-Tree:
- wie finde ich schnell und unkompliziert meinen eingestellten Stammbaum?
- werden Änderungen im Stammbaum überschrieben, wenn ich eine neue Version des Stammbaums hochlade?
- wie lade ich einen zweiten oder dritten oder weiteren Stammbaum hoch (mit jeweils eigenen Dateinamen)?
- wie kann ich verhindern, dass Personen ohne Geburtsdatum als "lebend" gekennzeichnet werden?

Beim weiteren Arbeiten mit Geneal-Tree gibt es von meiner Seite bestimmt noch mehr Fragen.

Mit den besten Grüßen aus Bayern
Gerhard

Nico
Administrator
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 13:12
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Neu bei Geneal-Tree

Beitrag von Nico » Di 22. Nov 2016, 09:59

Hallo Gerhard,

- wie finde ich schnell und unkompliziert meinen eingestellten Stammbaum?

Indem Du die"Erweiterte Suche" benutzt und nach Deinem Stammbaumnamen suchst.

- werden Änderungen im Stammbaum überschrieben, wenn ich eine neue Version des Stammbaums hochlade?

Es ist immer vorteilhaft, die Änderungen, die man online angebracht hat, auch lokal zu übernehmen, es beim erneuten Hochladen keine Überschneidungen gibt.

- wie lade ich einen zweiten oder dritten oder weiteren Stammbaum hoch (mit jeweils eigenen Dateinamen)?

Du lädst weitere Dateien einfach in Deinen schon existierenden Stammbaum. Die hochzuladenden Dateien kannst Du nennen, wie Du willst.

- wie kann ich verhindern, dass Personen ohne Geburtsdatum als "lebend" gekennzeichnet werden?

Das kannst Du nicht. Das System ist so eingestellt, dass es Personen ohne Daten als lebend behandelt. Was nicht immer zutreffend ist - versteht sich. Weitere Folge: die Namen noch lebender Personen werden nicht dargestellt.

Gruß,
Nico

ninobarbosa
Beiträge: 44
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 15:46
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Re: Neu bei Geneal-Tree

Beitrag von ninobarbosa » Fr 25. Nov 2016, 08:17

Hallo Nico,
nach mehrtägigem Kampf mit Geneal-Tree eine kleine Ergänzung zum Hochladen der GEDCOM-Dateien.

Vor dem Hochladen der zweiten Datei habe ich bei Geneal-Tree bei „Daten importieren/exportieren“ unter „Ersetze (in gewähltem Stammbaum)“ den
Punkt bei "Alle Datensätze anfügen" gesetzt.

Die Datensätze der ersten Datei erhielten die Kennung I1 bis I48,
die Datensätze der zweiten Datei erhielten die Kennung ab I50.

Die beiden Ahnenlinien sind somit exakt getrennt.

Ein Mitglied des Geneal-Forums findet die Startpunkte der beiden Ahnenlinien indem er bei der "erweiterten Suche"
eingibt: Nachname Känel und bei Personenkennung I1 für den ersten Stammbaum bzw I50 für den zweiten Stammbaum

Was passiert nun, wenn ich die erste Datei über die Kennung I48 hinaus erweitere ?

Die Unterdrückung des Namens bei Personen die mit "Lebend" gekennzeichnet sind, beschäftigt mich weiter.
Was macht Geneal-Tree mit der Angabe "verstorben" an Stelle eines Datums im entsprechenden Datumsfeld?

Mit den besten Grüßen eines Pfälzers an den Rheinland-Pfälzer
Gerhard

Nico
Administrator
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 13:12
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Neu bei Geneal-Tree

Beitrag von Nico » Fr 25. Nov 2016, 15:29

ninobarbosa hat geschrieben:Hallo Nico,
nach mehrtägigem Kampf mit Geneal-Tree
eine kleine Ergänzung zum Hochladen der GEDCOM-Dateien.

Na, soo schlimm wird's doch nicht gewesen sein. Es ist, wie mit Allem: Wenn man's einmal gemacht hat, kann man's ;-)
Vor dem Hochladen der zweiten Datei habe ich bei Geneal-Tree bei „Daten importieren/exportieren“ unter „Ersetze (in gewähltem Stammbaum)“ den Punkt bei "Alle Datensätze anfügen" gesetzt.

Die Datensätze der ersten Datei erhielten die Kennung I1 bis I48,
die Datensätze der zweiten Datei erhielten die Kennung ab I50.

Die beiden Ahnenlinien sind somit exakt getrennt.

Ein Mitglied des Geneal-Forums findet die Startpunkte der beiden Ahnenlinien indem er bei der "erweiterten Suche"
eingibt: Nachname Känel und bei Personenkennung I1 für den ersten Stammbaum bzw I50 für den zweiten Stammbaum

Was passiert nun, wenn ich die erste Datei über die Kennung I48 hinaus erweitere ?
Wenn Du eine hunderprozentige Trennung der mehrer Stammbäume wünschst, musst Du ein zweites Benutzerkonto erstellen, dem dann der neue Stammbaum zugeweisen werden kann. TNG erlaubt es nicht, dass in einem Benutzerkonto mehrere Stammbäume getrennt verwaltet werden. Damit kann ich also nicht dienen.
Doch weshalb brauchst Du diese Trennung unbedingt?
Die Unterdrückung des Namens bei Personen die mit "Lebend" gekennzeichnet sind, beschäftigt mich weiter.
Das kann ich gut verstehen, doch ist dies eine Konfiguration, die ich aus Sicherheitsgründen gewählt habe. Immerhin kam es schon einmal vor, dass Personen ohne Daten tatsächlich noch lebten und mir deshalb untersagten, die Namen anzuzeigen.
Was macht Geneal-Tree mit der Angabe "verstorben" an Stelle eines Datums im entsprechenden Datumsfeld?
Es betrachtet den Datensatz als fehlerhaft, da es eine Datumsangabe erwartet.

Beste Grüße in die Palz,
Nico

Antworten

Zurück zu „Geneal-Tree“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast