Familie Hangenohr von Augsburg

Antworten
Maximilian Josef
Beiträge: 365
Registriert: Sa 17. Okt 2009, 11:45
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, Bayern

Familie Hangenohr von Augsburg

Beitrag von Maximilian Josef » Fr 12. Okt 2012, 10:34

Die Familie „Luithold genannt Hangenohr“
in Augsburg

Von
Dipl. Verwaltungswirt
Maximilian J. Kraus
Willi-Stör-Str. 10, 86159 Augsburg, Tel.: 0821/594395,
E-Mail: Ahnenkraus@freenet.de,

Augsburg, November 2007
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck verboten.


I. GENERATION, PROBANDEN

001a. HANGENOHR Barbara, *Augsburg um 1420, +Augsburg 08.09.1455, oo um 1437 Hans GOSSEMBROT
001b. HANGENOHR Wilhelm, *um 1425, +Augsburg 1489; Mit Wilhelm HANGENOHR, welcher sich als Parteigänger v. Bürgermeister Ulrich SCHWARZ zeitweise nach Landsberg am Lech absetzen musste, erlischt die Familie 1489 in Augsburg.

II. GENERATION, ELTERN

002. HANGENOHR Stephan, Stadtpfleger, Bürgermeister 1427 – 1451, insgesamt 11 mal gewählt, 1449 Kriegsobrist zu Augsburg, *um 1390, +Augsburg 1451, oo vor 1420 Afra NÖRDLINGER, To. des Hermann NÖRDLINGER und Dorothea MANGMEISTER
Kd.:
1. HANGENOHR Barbara = 001a, *um 1420, oo Hans GOSSEMBROT
2. HANGENOHR Wilhelm = 001b, *um 1425, +Augsburg 1489.

III. GENERATION, GROSSELTERN
004. HANGENOHR Johann, Patrizier zu Augsburg, *um 1350, +Augsburg 1407, oo N.N.
Kd.:
1. HANGENOHR Johann, Rentmeister der Finanzverwaltung im Teilherzogtum Ingolstadt, *um 1380, +Ingolstadt 1442
2. HANGENOHR Stephan = 002, oo Afra NÖRDLINGER,
3. HANGENOHR Georg, +nach 1466

IV. GENERATION, URGROSSELTERN
008. HANGENOHR Johann, Patrizier, Ratsherr und Flachshändler zu Augsburg, Mitsiegler des 1. Zunftbriefes 1368, nach Ächtung wegen Totschlags 1379 verliert sich seine Spur in Augsburg, *Augsburg um 1320, +nach 1379, oo um 1350 Anna, To. d. Rüdiger LANGENMANTEL „vom RR“ und der Elisabeth v. HOY
Kd.:
1. HANGENOHR Peter, Patrizier zu Augsburg, *um 1350,
Dessen Sohn:
HANGENOHR Peter, ab 1394 Domherr zu Brixen/Tirol, *um 1370, *Brixen 23.08.1401.
2. HANGENOHR Johann = 004, *um 1350

V. GENERATION, ALTELTERN
016. HANGENOHR Marquard, „Herrn Luitolden selig Flazmangers (= Flachshändler) sun“, erwirbt 1302 Güter zu Oberhausen, Baumeister der Stadt 1321, Ratsherr und Patrizier, *um 1275, +nach 1321, oo Agnes N.N., +nach 1346
Kd.:
1. HANGENOHR Johannes, *um 1305, +Augsburg 1379, wird 1344 Bürger zu Augsburg, (Stammt wohl aus erster Ehe des Vater und hat außerhalb der Stadt gewohnt!)
2. HANGENOHR Heinrich, *um 1310, +Augsburg 1379
3. HANGENOHR Marquard, *um 1315, +Augsburg 1375 (Enthauptet, da er als Steuermeister seit 1362 städtische Gelder unterschlagen hat !)
4. HANGENOHR Johann = 008, *um 1320, oo Anna LANGENMANTEL „vom RR“

VI. GENERATION, ALTURGROSSELTERN
032. LUITOLD genannt HANGENOHR Leuthold (Luitold), Patrizier, Flachshändler zu Augsburg, *um 1250, +Augsburg vor 1302, oo N.N.



Antworten

Zurück zu „Familiengeschichte - Family history - Histoire de famille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast