Frutiger von Sigriswil BE

Moderator: Wolf

Post Reply
bstahly
Posts: 115
Joined: Tue 4. Nov 2014, 18:29
Geschlecht: Männlich
Location: Minnesota USA

Frutiger von Sigriswil BE

Post by bstahly »

ymro2013 wrote:
Tue 19. Dec 2017, 12:55
Hans Meier, Schneider [taylor], von Sigriswyl, 41 J., seine Frau Doroth. Frutiger, 34 J., zwei Söhne und zwei Töchter von 7 bis 1 J., [in Amsterdam] angekommen [went to Groningen, Groningen, Netherlands]
Ulrich Frutiger, Landmann [rural man], 68 J., reformiert, seine Frau und eine Tochter von 36 J., die Täufer sind [wife and daughter are anabatpists], angekommen [went to Groningen, Groningen, Netherlands; lost his wife in Groningen in December 1711]
Hans Frutiger, Bauer [farmer], von Sigriswyl, 44 J., seine Frau Maria König, 47 J., drei Söhne und eine Tochter von 13 bis 6 J., angekommen [went to Hoogkerk, Groningen, Netherlands]
König=Kämpf

Hans Frutiger war Sohn von Ulrich Frutiger und Maria Kämpf. Er heiratete 1691 Maria Kämpf (die jüngere) (Sigriswil KB 1, 256). Bei den Taufen von mehreren Kindern, sind die beiden Eltern als “Anabaptisten” bezeichnet, z. B. Hans (* 1705, Sigriswil 1, 189).

Magdalena Kämpf, Schwester von Maria Kämpf (Ehefrau von Hans Frutiger), war mit Hans Furer verheiratet. Dieses Ehepaar (Furer/Kämpf) war auf dem “Neuenburger” Schiff nach den Niederlanden.

Ulrich Frutiger und seine Frau waren auf dem “Thuner” Schiff, zusammen mit ihrer Tochter, Dorothea (* 1677) und Ehemann, Hans Meier. Noch eine Tochter, Magdalena (* 1675), heiratete 1714 Abraham Lörtscher. (NB: der Bräutigam war 11 Jahre jüngerer als die Braut.)

Bruce


Stähli aus Sigriswil, BE

Wolf
Moderator
Posts: 7162
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Frutiger von Sigriswil BE

Post by Wolf »

Im KB Sigriswil 1 sind im Zeitraum 1695 bis 1708 (davor/danach habe ich nicht kontrolliert) die Kindstaufen mehrere Ehepaare Frutiger dokumentiert, alle werden als von Aeschlen bezeichnet.
Hans Frutiger (Sohn des Ulli) und Ehefrau Maria Kämpff; beide Eltern werden als Anabapt./Täufer bezeichnet.
Ein weiterer Hans Frutiger und Ehefrau Barbara Bernhard.
Ulli Frutiger "der Jung", ebenfalls mit einer Maria Kämpff verheiratet.
Schliesslich ein Steffen Frutiger (leider habe ich vergessen, den Namen der Ehefrau zu notieren).
ymro2013 wrote:
Tue 19. Dec 2017, 12:55
Hans Frutiger, Bauer [farmer], von Sigriswyl, 44 J., seine Frau Maria König, 47 J., drei Söhne und eine Tochter von 13 bis 6 J., angekommen [went to Hoogkerk, Groningen, Netherlands]
Hans Frutiger und Maria Kämpff (zu "König" siehe voranstehenden Beitrag) lassen taufen:
14.04.1698 Gilgen (pdf Seite 81) obiit 13.03.1699
29.03.1700 Gilgen (pdf Seite 85) "Beide Wiedertäufer der Grossvatter Ulli hat angeben"
29.03.1703 Maria (pdf Seite 93)
27.08.1705 Hans (pdf Seite 100)
07.08.1707 Christen (pdf Seite 108)
Anzahl und Geschlecht der Kinder passen also. Wenn man aber Taufdatum ≈ Geburtsdatum annimmt, wäre die Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren, nicht 6 bis 13 Jahren: sind das Ungenauigkeiten bei der Altersangabe - oder ist es ein Hinweis, dass Täufer ihre Kinder erst später (evtl. unter obrigkeitlichem Druck) taufen liessen?


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

bstahly
Posts: 115
Joined: Tue 4. Nov 2014, 18:29
Geschlecht: Männlich
Location: Minnesota USA

Re: Frutiger von Sigriswil, BE

Post by bstahly »

Wolf wrote:
Tue 26. Dec 2017, 10:06
Anzahl und Geschlecht der Kinder passen also. Wenn man aber Taufdatum ≈ Geburtsdatum annimmt, wäre die Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren, nicht 6 bis 13 Jahren: sind das Ungenauigkeiten bei der Altersangabe - oder ist es ein Hinweis, dass Täufer ihre Kinder erst später (evtl. unter obrigkeitlichem Druck) taufen liessen?
Das wäre meine Vermutung, aber natürlich weiss ich nicht. Man muß glauben, daß Eltern die Alter ihrer Kinder wußten. Vielleicht waren die Alter von den Behörden falsch verstanden, falsch aufgeschrieben, oder falsch transkribiert? Viele Gelegenheiten für Fehler... wie gesehen, waren die Familiennamen in der Liste manchmal falsch.

Dorothea Frutiger (Schwester des Hans) und ihr Ehemann Hans Meier hatten (laut der Liste) vier Kinder. Ihre Taufen sind in KB Sigriswil nicht zu finden. Auch nicht in KB Hilterfingen. Warum? Vielleicht wohnte die Familie in Neuenburg, oder die Eltern haben die Kinder versteckt?

Bruce


Stähli aus Sigriswil, BE

Walter
Supporter 2020
Posts: 2471
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Frutiger von Sigriswil, BE

Post by Walter »

Zu Hans Frutiger und Maria Kämpf findet man bei Familyseach noch weitere Kinder:
- Johann > 4. Sept. 1692
- Johannes > 17. Dez. 1694
- Peter > 16. Febr. 1696


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

bstahly
Posts: 115
Joined: Tue 4. Nov 2014, 18:29
Geschlecht: Männlich
Location: Minnesota USA

Re: Frutiger von Sigriswil BE

Post by bstahly »

Johannes (* 1692, KB Sigriswil 1, 124). “obit” bei seiner Taufe.
Johannes (* 1693, KB Sigriswil 1, 128). Eine Bemerkung neben dem Eintrag: “obit 17.Januar 1702”
Peter (* 1696, KB Sigriswil 1, 136). Noch lebendig 1711?
Gilgen (* 1698). “obit” bei seiner Taufe.
Gilgen (* 1700). Noch lebendig 1711?
Maria (*1703). Noch lebendig 1711.
Hans (* 1705). Noch lebendig 1711. Per Henk Wolda database: “Hans was never married. In 1782 he inherits from his uncle and aunt Hans Furren and Madlena Kämpff a house with "heemstede" at the Noorderstraat in Sappemeer.”
Christian (* 1707). Noch lebendig 1711?

Also, Maria (die einzige Tochter) und Hans (*1705) waren in 1711 noch lebendig. Entweder Peter, der jüngere Gilgen, oder Christian war 1711 nicht lebendig. Meine Vermutung: Christian starb vor 1711.

Siehe: https://www.genealogieonline.nl/en/gron ... I12253.php

Laut FamilySearch hat Peter Frutiger Susanna Lörtscher verheiratet.

Bruce


Stähli aus Sigriswil, BE

Post Reply

Return to “Bern (BE)”