Häberli von Münchenbuchsee BE

Moderator: Wolf

Post Reply
DrX
Posts: 14
Joined: Fri 7. Jun 2013, 23:27

Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by DrX » Sat 11. Mar 2017, 03:10

Hallo zusammen
Ich suche Angaben zu einem Ehemann. Es ist sehr schwierig raus zu bekommen welches die richtige Taufe und das richtige
Todesdatum ist. Könnt ihr mir helfen ?

Häberli von Münchenbuchsee

Christian Häberli, get ? gest? Namen der Eltern ?
verh 09.07.1802 in Hindelbank
Elisabeth Holzer von Zuzwil BE get 13.07.1777 Jegenstorf, gest 22.05.1854, Tochter des Jakob Holzer u. der Maria Baumgartner



Björn
Posts: 139
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Björn » Sat 11. Mar 2017, 11:28

Hallo,

ich hatte heute morgen nicht viel Zeit, daher kann ich es abschließend (noch) nicht sagen, aber es gibt zumindest anscheinend nur zwei heiße Kandidaten

Christen, 5.1.1777, +30.10.1836, Sohn von Joseph Häberli und Anna Häberli, beide von Buchsee

Christian, 23.4.1775, +23.1.1830, Sohn von Jakob Häberli von Buchsee und Anna Zbinden von Rüggisberg

lg Björn



DrX
Posts: 14
Joined: Fri 7. Jun 2013, 23:27

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by DrX » Sat 11. Mar 2017, 15:21

Aha. Wie genau bist du vorgegangen um das rauszufinden ? Weil je weiter man zurück geht je weniger Verweise hat man ja zur Verfügung. Schaust du dir die Taufzeugen an ?

Hast du inzwischen rausgefunden welche Eltern die richtig sind ?



Björn
Posts: 139
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Björn » Sat 11. Mar 2017, 17:35

Moin,

Man müsse nochmal weiter gucken, ob es noch ältere Kandidaten gibt. In der Regel sind Paare aber nicht allzuweit auseinander. Du müsstest jetzt Mal schauen, ob der andere Christen/Christian auch verheiratet war und ob bei den Geburten zB zwischen Christen und Christian unterschieden wird. Taufzeugen überprüfen wäre auch eine Idee. Da alle aus Buchsee sind, könnte das aber vergeblich sein.

LG Björn



DrX
Posts: 14
Joined: Fri 7. Jun 2013, 23:27

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by DrX » Sun 12. Mar 2017, 15:11

Ok vielen Dank für deine Hilfe :)



Björn
Posts: 139
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Björn » Tue 14. Mar 2017, 11:57

Moin,
vielleicht kann ich die nächsten Tage mehr sagen. Ich durchforste auch gerade die Häberli-Linie. Komplizierte Angelegenheit. Zu dem jakob Häberli und seiner Frau Anna Zbinden fällt mir noch ein, daß ihre Heirat am 13.12.1774 in Thurnen vollzogen wurde. Sie lebten anscheinend in Burgistein. Dort wurde auch eine Vorfahrin von mir, Margarethe Häberli am 20.9.1801 getauft.

Mir hat gerade der Blick auf die Zeugen und alle Geburte sehr geholfen. Ich hatte für Johannes Häberli (17.3.1743) die Eltern Barbara Zimmermann aus Wohlen und Christian Häberli aus Buchsee ermittelt. Die beiden heirateten am 2.2.1730 und für barbara Zimmermann konnte ich das Taufdatum 15.6.1704 ermitteln. Vorher hatte ich den Christian schon als Sohn von Bendicht Häberli und Maria Käfer ermittelt. Allerdings wurde der am 15.6.1710 getauft. das machte das Ganze weniger wahrscheinlich. Seitdem suche ich erfolglos. alles was ich über meinen Christian Häberli wusste war, daß er Weibel war, das half mir aber nicht. Ich bin also alle Kinder durchgegangen und beim fünften Kind wird Christian Bendichts Sohn genannt. Bei der ersten taufe, Anna 8.7.1731 war Anna Glauser, die Frau von Niclaus Häberli Zeugin. Niclaus ist Bendichts Bruder.

Dazu hätte ich auch eine Frage, vielleicht kann mir jemand helfen, http://www.query.sta.be.ch/Dateien/19/D95803.pdf
Auf Seite 138, Rödelseite 273 zur Taufe von Johanna Margaritha am 15.3.1739, wie heißt der Landvogt und übersehe ich die familiennamen von den zeugen susanna margaritha und Johanna Margaritha?

lg Björn



Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Walter » Tue 14. Mar 2017, 13:02

Björn wrote:
Tue 14. Mar 2017, 11:57
... Auf Seite 138, Rödelseite 273 zur Taufe von Johanna Margaritha am 15.3.1739, wie heißt der Landvogt und übersehe ich die familiennamen von den zeugen susanna margaritha und Johanna Margaritha?
- Landvogt Jacob Wyttenbach
- Fr. Susanna Margarita von ?oustelten(?), geb. ??ger
- Jfr. Joh. Margar: von Landenberg?


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Björn
Posts: 139
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Björn » Tue 14. Mar 2017, 16:18

Danke Walter,

sind solche, vermutlich eher höhergestellte Taufpaten üblich?

Hier mal meine Haberli-Ahnenreihe (hoffentlich richtig) :)

1)Margarethe Häberli 20.09.1801 Äbnit/Burgistein
Geschwister:
Christian 19.11.1804
Friedrich 12.4.1807-1.3.1812
Peter 7.1.1810

2)Johannes Häberli 29.1.1775 Buchsee
3)Magdalena Krebs 11.10.1778 Wichtrach

4)Johannes (Hans) Häberli 17.3.1743 Buchsee oo11.3.1768 Buchsee
5)Anna Bartlome 7.12.1749 Buchsee
weitere Kinder:
Anna Barbara 4.12.1768
Benedicht 24.2.1771-27.9.1861
Elisabeth 11.4.1773
Maria 28.9.1777
Niklaus 9.4.1780

8)der Weibel Christian Häberli 15.6.1710 Buchsee oo 2.11.1730 Buchsee
9)Barbara Zimmermann 15.6.1704 Cappeln bei Wohlen
weitere Kinder:
Anna 8.7.1731
Benedicht 17.8.1732
Barbara 11.4.1734
Magdalena 28.8.1735
Christen 23.6.1737
Johanna Margaritha 15.3.1739
Catharina 7.1.1742
Joseph 23.1.1746

16)Bendicht Häberli 15.6.1679 Buchsee oo 11.3.1706 Buchsee
17)Maria Käfer 13.11.1687 Buchsee
weitere Kinder noch nicht ermittelt

32)Christian Häberli 28.10.1657 oo 14.1.1675 Buchsee
33)Magdalena Voegli
weitere Kinder (unvollständig):
Christen 22.1.1676
Hans 22.1.1676
Niclaus 1692 oo Anna Glauser

64) Nikolaus Häberli 22.3.1601 oo III. 4.5.1635
65) Madlena Bögli 3.10.1613 Buchsee
weitere Kinder:
Anna 1637 +
Hans 1638 oo I. 26.10.1668 Barbara Hoofer; oo II. 29.4.1680 Susanna Glauser
Benedicht 1641
Rudolph 1644 oo 4.12.1671 Barbara Glauser
Andreas 1648
Anna 1648
Christian 1657
weitere Kinder mit I. Barbara Burri:
Elsbeth 1626
Jacob 1628 oo 7.6.1649 Elsbeth Hegg
Niclaus 1629
Kaspar 1632

128)Rudolph Häberli um 1565 Jegenstorf oo II. 1586
129)Catharina Schreier
Peter 1587
Hans 1589
Hans 1591 oo 14.5.1613 Elsbeth Küng
Elsbeth 1593
Jacob 1595
Kaspar 1599
weitere Kinder mit III. Barbli Kraft:
Katharina 1617
Michel 1619



Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Walter » Tue 14. Mar 2017, 16:36

Björn wrote:
Tue 14. Mar 2017, 16:18
... sind solche, vermutlich eher höhergestellte Taufpaten üblich?
Nicht wirklich, ich habe das aber auch schon angetroffen.
Meine Vermutung; die Eltern waren Dienstleute bei einem der Taufpaten.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Walter » Thu 16. Mar 2017, 18:00

Walter wrote:
Tue 14. Mar 2017, 13:02
- Fr. Susanna Margarita von ?oustelten(?), geb. ??ger
Ich vermute inzwischen Susanna Margarita von Bonstetten.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Renato
Supporter 2018
Posts: 576
Joined: Wed 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Location: Burgdorf (BE), Schweiz

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Renato » Thu 16. Mar 2017, 19:33

Beim Taufzeugen Jakob Wyttenbach dürfte es sich um diesen hier handeln, er war Landvogt zu Münchenbuchsee: http://www.bernergeschlechter.ch/humo-g ... son=I64565

Seine Frau war übrigens eine von Breiten-Landenberg‏‎. Das könnte eine Spur zur zweiten Taufpatin Johanna Margaretha von Landenberg sein. Handelt es sich hier vielleicht sogar um diese hier? https://books.google.ch/books?id=7WpBAA ... ha&f=false

Die erste Taufpatin ist wahrscheinlich Susanna Margaretha von Bonstetten geb. Effinger:
http://www.bernergeschlechter.ch/humo-g ... son=I52962

Gruss
Renato



Björn
Posts: 139
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Björn » Thu 16. Mar 2017, 21:21

Hallo,
vielen Dank, Walter und Renato,

ich meine von Bonstetten auch mal im Zusammenhang mit jegenstorf gesehen zu haben, daß liegt ja um die Ecke.

Gruß,
Björn



Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Walter » Sat 18. Mar 2017, 17:35

Renato wrote:
Thu 16. Mar 2017, 19:33
Die erste Taufpatin ist wahrscheinlich Susanna Margaretha von Bonstetten geb. Effinger
Ich lese im Taufeintrag jetzt auch "geb: Efinger".


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Wolf
Moderator
Posts: 6988
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Wolf » Wed 27. Dec 2017, 17:11

In einem Thema sollte immer nur ein Geschlecht (definiert durch Familienname und Bürgerort) diskutiert werden.
Für detaillierte Diskussionen zu durch Heirat verbundenen Geschlechtern sollte jeweils ein eigenes Thema gestartet werden.

Ich habe deswegen die entsprechenden Beiträge abgespalten in die neuen Themen
Käfer/Käser in Münchenbuchsee BE
Vögeli von Grafenried BE
und die Themen wechselweise verlinkt.

Hier bitte nur Häberli von Münchenbuchsee diskutieren.

Fragen zu Taufpaten gehören natürlich dazu, solange deren Familien nicht näher diskutiert werden sollen.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Bochtella
Posts: 1438
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Bochtella » Thu 28. Dec 2017, 19:29

Grüezi Björn,

Folgende Ergänzungen zur Häberli-Ahnenreihe:

Am 26.3.1742 wurde in Münchenbuchsee beerdigt Katharina Häberli, Tochter des N.N.Häberli, Weibel, im Alter von 12 Wochen.

Am 15.6.1748 wurde in Münchenbuchsee beerdigt Benedikt Häberli, Vater des N.N.Häberli, Weibel, von Münchenbuchsee.

Am 7.10.1765 starb und am 9.10.1765 wurde in Münchenbuchsee beerdigt Barbara Häberli, geborenen Zimmermann, von Münchenbuchsee, im Alter von 61 Jahren.

Bochtella



Björn
Posts: 139
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Björn » Thu 28. Dec 2017, 20:35

Ich kann gar nicht liken :D

Hallo und herzlichen Dank für die Ergänzung

Gruß



Bochtella
Posts: 1438
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Bochtella » Fri 29. Dec 2017, 20:40

Grüezi Björn,

Folgende Ergänzungen zur Häberli-Ahnenreihe:

Von Bendicht Häberli, oo am 11.3.1706 in Münchenbuchsee mit Maria Käfer, zwischen 1705-31 keine weiteren Kinder im Taufbuch Münchenbuchsee.

Von Christian Häberli, oo am 14.1.1675 in Münchenbuchsee mit Magdalena Vögeli, zwischen 1674-1701 nur noch folgende zusätzliche Kinder im Taufbuch Münchenbuchsee:
Am 16.4.1782 getauft Anna, des Christian Häberli und der Madlen Vögeli. Taufpaten: Andreas Kräuch, Madlen, Ehefrau de?? Müllers, und A.M.Bögli.
Am 17.5.1785 getauft Babi, des Christian Häberli und der Madlena Vögli. Taufpaten: Hans Barthlome, Elsi Leeman und Babi Haas.

Am 7.11.1723 starb Madle Vögeli, Ehefrau des alten Christian Häberli.

Am 18.3.1726 starb des gähen Todes auf dem Gurten alhier Christian Häberli, der Vatter, im Alter von 69 Jahren.

Bochtella



Bochtella
Posts: 1438
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Bochtella » Mon 1. Jan 2018, 19:56

Grüezi Björn,

Weitere Ergänzungen bzw. Fragen zur Häberli-Ahnenreihe:

Zu Christian Häberli, oo am 14.1.1675 in Münchenbuchsee mit Magdalena Vögeli:
• Der vollständige Taufbucheintrag für ihren Sohn Niclaus:
Am 24.1.1692 getauft in Münchenbuchsee Niclaus, des Christian Häberlÿ und der Madlena Vögelÿ. Taufpaten: Hans Ruefer, Niklaus Kreüchÿ und Madlena Burrÿ.

Zu Nikolaus Häberli, oo zum dritten Mal am 4.5.1635 in Münchenbuchsee mit Madlena Bögli:
• Ist mit der ersten Ehe die in Münchenbuchsee geschlossene vom 16.5.1625 mit Barbara Burri gemeint?
• Ist mit der zweiten Ehe die in Münchenbuchsee geschlossene vom 8.7.1633 mit Magdalena Rösch gemeint?
• Ihr Sohn Andreas wurde 1647 und nicht 1648 getauft.
Am 3.1.1647 getauft in Münchenbuchsee Andreas, des Niklaus Häberli und Magdalena Bögli. Taufpaten: Andreas Herman, Jost Hofer und Anna Kräuchi.
• Aus welcher Quelle stammt das + hinter dem Taufjahr 1637 ihrer Tochter Anna?
• Ihr Sohn Jacob vermählte sich im Münchenbuchsee am 4. und nicht 7.6.1649 mit Elisabeth Hegg.

Zu Rudolph Häberli, oo zum zweiten Mal 28.2.1586 in Jegenstorf mit Catharina Schreier:
• Ist mit der ersten Ehe die in Jegenstorf geschlossene vom 9.7.1584 mit N.N.Stoussi gemeint?
• Ist mit der dritten Ehe die in Münchenbuchsee geschlossene vom 6.5.1616 mit Barbara Krafft gemeint?
• 1587 wurde diesen Eltern in Jegenstorf ein Berbeli [Barbara] und nicht ein Peter getauft.
Am 8.1.1587 getauft in Münchenbuchsee Berbeli [Barbara], des Rudolf Häberli und der N.N. Taufpaten: Partli St??, Berbli Stä?? und Dor?? von ?
• Am 11.1.1619 wurden getauft die Zwillinge Michael und Ester, des Rudolf Häberli und Barbara Krafft.
Taufpaten des Michael: Michael Zeender, der Vogt, Hans Hegg und Verena Hollz.
Taufpaten der Esther: Wolfgang Hamm, Esther Am Pordt und Barbara Golater.

Bochtella



Björn
Posts: 139
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Björn » Wed 3. Jan 2018, 23:28

Hallo Bochtella,
ich habe mich jetzt länger nicht mit der Schweiz befaßt. Ich müßte mir nochmal meine Aufzeichnungen und die Kirchenbücher anschauen. Vor Februar komme ich aber nicht dazu. Ich kann nicht ausschließen, daß mir Fehler unterlaufen sind. Ich werde das klären. Vielen Dank für die Anmerkungen.
Gruß



Björn
Posts: 139
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Björn » Mon 25. Feb 2019, 13:38

Hallo,
als ich von Februar sprach, dachte ich eigentlich nicht an 2019. Ich werde demnächst wieder bei meinen Schweizer Vorfahren fortfahren. Mit den Fragen habe ich mich noch nicht beschäftigt. ich habe aber mal überlegt, wo meine Informationen her sind. Ich denke, daß ich einen Teil der Informationen von geneanet habe. IdR forsche ich nur nach direkten vorfahren. Geschwister kommen erst, wenn ich nicht mehr weiter weiß und sie für die Ermittlung von Eltern etc brauchen oder eine Ahnenreihe abgeschlossen ist.

Ich hatte bei meiner Liste 2)Johannes Häberli 29.1.1775 Buchsee und ihn als Sohn von 4)Johannes (Hans) Häberli 17.3.1743 Buchsee oo11.3.1768 Buchsee und 5)Anna Bartlome 7.12.1749 Buchsee verzeichnet. Dies scheint falsch. Es müßte sich bei Johannes Häberli um den am 28.2.1773 zu Thurnen handeln. jetzt stellt sich für mich ein Problem. Am 25.6.1761 heiratete Bendicht Häberli eine Barbli Bill. Dies sollen die Eltern sein. Ein Bendicht Häberli heiratete aber bereits am 19.11.1753 zu Bremgarten eine Anna Dreyer von Trub. Ein Todesdatum fand ich für Anna Dreyer nicht. Dieser Bendicht wird erwähnt als wohnhaft in Thurnen und von Buchsee.



Björn
Posts: 139
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Häberli von Münchenbuchsee BE

Post by Björn » Sun 8. Sep 2019, 15:47

Hallo,
vielleicht kann mir jemand helfen.
Mir ist vor einiger Zeit der PC kaputt gegangen und leider damit auch viele Daten. Ich habe für Häberli, Johannes, aus Münchenbuchsee, *Thurnen 28.2.1773 und Krebs, Margaretha Elisabeth, * Belp aus Wichtrach 11.10.1778 die Eheschließung für den 10.10.1798 ermittelt, finde aber den Ort nicht wieder. Die beiden lebten in Äbnit/Burgistein. Ich habe schon in Münchenbuchsee, Mühlethurnen, Belp und Wichtrach geschaut, aber nichts gefunden oder es übersehen. kann mir jemand helfen?

LG Björn



Post Reply

Return to “Bern (BE)”