Gfeller von Worb BE

Moderator: Wolf

Antworten
Bodani
Beiträge: 191
Registriert: Do 20. Jul 2006, 09:50
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Germany

Gfeller, Worb 1536

Beitrag von Bodani » Fr 21. Jul 2006, 12:08

Hallo,

meine schweizer Linie konzentriert sich hauptsächlich auf den Kanton Bern.

Ich bin an einem Austausch interessiert, eventuell kann ich ja jemanden weiterhelfen oder umgekehrt.

Daniel

Gfeller Worb Bern Schweiz 1536 RN 3574



A-Punkt CH
Beiträge: 4
Registriert: Do 21. Jun 2007, 13:17
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, NW

Gfeller von Worb BE

Beitrag von A-Punkt CH » Di 27. Mai 2008, 10:28

Hallo Daniel

Ich suche die Ahnen einer Katharina Gfeller, die laut dem Eherodel von Oberdiessbach am 11.1.1743 Christian Äbersold von Äschlen/Oberdiessbach geheiratet hat. Nach dem Totenrodel von Oberdiessbach ist Katharina Äbersold-Gfeller im Alter von rund 40 Jahren am 12.1.1768 in Äschlen bei Oberdiessbach gestorben. Sie stammt aus Rychigen in der (damaligen) Kirchgemeinde Worb. Wenn Sie die Kirchenbücher-CD's von Worb haben und darin nachschauen könnten, könnte ich mich mit einer Recherche in den Kirchenbüchern von Oberdiessbach oder Herzogenbuchsee revanchieren - vorausgesetzt, Sie brauchen daraus überhaupt etwas.
Anton
A-Punkt CH



Nibor

Gfeller von Worb BE

Beitrag von Nibor » Di 18. Nov 2008, 15:19

Hallo zusammen

Auch ich bin auf der Suche nach den Gfeller\'s aus Worb und zwar der Stamm \"Heinrich Gfeller ca. 1556 verheiratet mit Elsbeth Grunder ca 1566\". Wer kann mir da weiterhelfen wo ich an vernüftige Quellen komme.
Besten Dank im Voraus für alle Hinweise.
Nibor
Korrektur: gesucht werden Gfeller von Vechigen BE.
- Editiert von Wolf am 27.12.2008, 09:14 -



Wolf
Moderator
Beiträge: 7592
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Gfeller von Worb BE

Beitrag von Wolf » Di 18. Nov 2008, 16:31

Original von A-Punkt CH
Wenn Sie die Kirchenbücher-CD’s von Worb haben und darin nachschauen könnten, könnte ich mich mit einer Recherche in den Kirchenbüchern von Oberdiessbach oder Herzogenbuchsee revanchieren
Im Thread Berner Kirchenbücher auf CD hat sich leider noch niemand für Worb gemeldet - aber darf ich Dich dort auf der Liste für Oberdiessbach und Herzogenbuchsee eintragen? Wenn ja - am besten dort ein paar Sätze selbst schreiben - ich ergänze dann die Excel-Liste.
Gesucht von Nibor
Stamm Heinrich Gfeller ca. 1556 verheiratet mit Elsbeth Grunder ca 1566
Suchst Du nach früheren Generationen - oder willst Du die Nachkommen weiter vervollständigen? Für frühere Generationen wird es aufwendig, da die Taufrodel 1553 beginnen, die Eherodel 1566: es müssen also bald andere Quellen als die Kirchenbücher herangezogen werden; was hier im Kanton Bern zur Verfügung steht, müssen Andere benennen.
Viel Publiziertes zum Geschlecht scheint es nicht zu geben - der von Moos nennt einzig Berner Bauerngeschlechter: Gfeller von Worb (Richigen) von Otto Marti im Sonntagsblatt des Schweizer Bauern, 1953, Nr.18 - S.140. Dabei handelt es sich aber offensichtlich nur um eine recht kurze Abhandlung, die vmtl. bei Deiner Forschung nicht viel helfen wird.
Billeter hat zwar ein paar Gfeller-Geschlechter erforscht, aber nicht die von Worb.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Harry
Beiträge: 151
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 12:58
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, Saarland

Gfeller von Worb BE

Beitrag von Harry » Mi 19. Nov 2008, 11:07

Hallo Daniel,
danke für Dein Angebot. Lt. familysearch hat am 21.06.1647 in Worb Dorf der VENETSCH Michel die Verena GFELLER geehlicht. Deren Sohn Michel VENETSCH wurde am 09.04.1648 in Worb Dorf getauft.
Dieser Michel jun. könnte (von den Daten her) mit meinem Spitzenahn Johann Michael Venetz identisch sein.
Besitzt Du evtl. weitere Infos über die Ehel. Venetsch/Gfeller, deren Kinder, weiteres Leben (Beruf etc.)?
Im voraus schon mal besten Dank!


Gruß
Harry

dosis
Beiträge: 60
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 15:18
Wohnort: CH, BL

Gfeller von Worb BE

Beitrag von dosis » So 15. Feb 2009, 16:08

Hallo Nibor
Bin auf Archivunterlagen Gfeller gestossen:
Signaturkürzel: STAB F HA Worb Urkunden, 11.11. 1758-28.9.59-Lehern
Inhalt: Emanuel von Graffenried, Herr zu Worb, überträgt dem Bendicht Gfeller von Richigen die Mühle zu Worb mit allem Zubehör auf 3 Jahre, von Martini 1758 bis Martini 1761, als Handlehen.

Liebe Grüsse
Doris



dosis
Beiträge: 60
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 15:18
Wohnort: CH, BL

Gfeller von Worb BE

Beitrag von dosis » Di 17. Feb 2009, 17:55

Tschau Nibor
Nochmals Archiv Worb, bin wirklich am durchwühlen....


Signaturkürzel: STAB F HA Worb Urkunden: 21.5. 1744 - Konzession

Inhalt: Concesion. Peter Gfeller von Ried, in der Kirchhöre und Herrschaft Worb, handelnd im Namen seiner Gattin Maria Otz, bestätig dem Hans Uh. Roth von Worb die schon vor einem Jahr gewährte Konzession, auf dem Gfeller-Otz'schen Erdreich oberhalb von Roths Brandtsacker eine Quelle zu fassen und ableiten.

13. 12. 1748-Vergleich

Inhalt: Vergleich zw. der Witwe Anna Gfeller, gesessen im Lehn zu Worb, vertreten durch ihren Vogt Andreas Gäumann von Vechigen, und Friedrich von Graffenried in der Längmatt zu Worb, wegen Quellrechten.

1775 Mai-99.1776 Verpflichtung

Revers des Hans Ulrich Gfeller, Steinhauer zu Worb, gegen Emanuel von Graffenried, Herr zu Worb, der ihm erlaubt hat, ungefähr 1/2 Juchart Land beim Steinbruch zu Worb mitsamt den darauf stehenden Bäumen einzuschlagen und darauf ein Haus zu erstellen, für das er ihm zwei Feuerstattrechte erteilt hat. Gfeller verpflichtet sich, ab diesem Besitztum jährlich 3 Mässs Dinkel Bodenzins zu entrichten.

3.8.1770 - Verpflichtung


Revers des Christian Gfeller, in der Wandhalden zu Worb gegen Emanuel von Graffenriede, Herr zu Worb, der ihm erlaubt hat, auf der Wandhalden ein Stöckli zu bauen, wozu er ihm auch das Feuerstattrecht erteilt hat. Gfeller verpflichtet sich, ab dem Stöcklich jährlcih 1 Mäss Dinkel Bodenzins zu entrichten.

Liebe Grüsse
Doris



Renato
Supporter 2021
Beiträge: 650
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Burgdorf (BE), Schweiz

Gfeller von Vechigen (BE)

Beitrag von Renato » Do 18. Jul 2013, 13:53

Hallo zusammen :-)

Hat jemand zufälligerweise die Billeter-Schriften der Gfellers von Vechigen? Bevor ich sie mir anschaffe, kann mir vielleicht jemand weiterhelfen, um zu sehen, ob sich die Anschaffung auch lohnt.

Ich suche konkret nach meiner Ur-ur-ur-Grossmutter Magdalena Gfeller (geb. ca. 1830, wahrscheinlich in Richigen), verheiratet (ca. 1850) mit Christian Schüpbach (geb. 5.8.1827), Kinder: Anna Elisabeth (1851-1912), Gottlieb (1853), Rosette (1855), Elisabeth (1856), Margaritha (1859), Johannes (1861).

Danke und lieben Gruss
Renato



Walter
Supporter 2021
Beiträge: 2710
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel

Re: Gfeller von Worb BE

Beitrag von Walter » Fr 19. Jul 2013, 11:06

Renato hat geschrieben:... Ich suche konkret nach meiner Ur-ur-ur-Grossmutter Magdalena Gfeller (geb. ca. 1830, wahrscheinlich in Richigen), verheiratet (ca. 1850) mit Christian Schüpbach (geb. 5.8.1827)
Hallo Renato

Christian Schüpbach und Magdalena Gfeller haben am 9. November 1849 in Thun geheiratet.
Schüpbach Christian, Christians sel. von und zu Mirchel
(get. 5. August 1827 in Grosshöchstetten)
Gfeller Magdalena, Christians von Rychigen, zu Mirchel
(get. 31. Juli 1829 in Worb)
Diese Magdalena Gfeller stammt also nicht von Vechigen sondern von Richigen bei Worb.

Gruss, Walter


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Renato
Supporter 2021
Beiträge: 650
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Burgdorf (BE), Schweiz

Re: Gfeller von Worb BE

Beitrag von Renato » Fr 19. Jul 2013, 15:12

Hallo Walter

Vielen herzlichen Dank für diese wertvolle Information!

Wo hast Du diese Angaben gefunden? Hast Du auch Angaben zu Magdalenas Mutter?

Lieben Gruss
Renato



Heikwo
Beiträge: 15
Registriert: Do 22. Jan 2015, 11:56
Geschlecht: Männlich

Re: Gfeller von Vechigen BE

Beitrag von Heikwo » Di 26. Jan 2016, 09:29

Hallo Nibir

habe auch Gfeller Vorfahren aus Worb, den ältesten Emanuel 1788, seine Frau Marie 1804, ihre Kinder: Marie 1829, Johann 1830, Christian, 1832, Elisabeth 1832, Anna 1836, Benedikt 1838, Magdalena 1842.

Sind diese Personen auch in deinem Stammbaum vorhanden oder ist dies eine andere Linie? Hast du mir evtl. noch weitere Vorfahren?

Gruss Heikwo



Thomas Gfeller
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Apr 2021, 20:47
Geschlecht: Männlich

Re: Gfeller von Worb BE

Beitrag von Thomas Gfeller » Sa 3. Apr 2021, 21:30

Walter hat geschrieben:
Fr 19. Jul 2013, 11:06
Renato hat geschrieben:... Ich suche konkret nach meiner Ur-ur-ur-Grossmutter Magdalena Gfeller
Gfeller Magdalena, Christians von Rychigen, zu Mirchel
(geb. 31. Juli 1829 in Worb)
Hallo Renato
Ja, diese Magdalena haben wir bei uns in der Stammtafel. Sh Anhang
Grüsse
Thomas
Gfeller_Richigen_Stammtafel_bisS29.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Antworten

Zurück zu „Bern (BE)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste