Agenstein von Diemtigen BE

Moderator: Wolf

Post Reply
Björn
Posts: 184
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Agenstein von Diemtigen BE

Post by Björn »

hallo,

ich habe wieder Leseprobleme. Quelle ist K Diemtigen 2 Taufrodel Bd. B (1582-1613), Eherodel (1582-1612) (1582-1613), S.216 (Aufnahme Seite 111). Es geht um die Ehefrau von Michel Agenstein. Ich lese Anna Drischider. Auf familysearch heißt sie Urischneider. Das HLS kennt beide Namen nicht.
Screenshot_2020-10-16 D94609 pdf.png
Vielen Dank
Björn
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



Walter
Supporter 2020
Posts: 2618
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Agenstein von Diemtigen

Post by Walter »

Björn wrote:
Fri 16. Oct 2020, 13:46
... Es geht um die Ehefrau von Michel Agenstein. Ich lese Anna Drischider. Auf familysearch heißt sie Urischneider.
Auf der Ehen-CD wird diese Ehefrau als Anna WISCHNIDER geführt, macht aber auch keinen Sinn :(
Ich tippe auf "Urweider" (Meiningen oder Schattenhalb) oder "Urwyler" (Aarwangen).
Schau doch mal im Taufrodel, ob du Kinder dieses Paares findest.
Der FN des Ehemannes ist auch komisch geschrieben, ich lese "Apustein" oder "Agustein", ist aber wohl schon "Agenstein" gemeint.

Auf der Ehen-CD finde ich übrigens 1x "Urischnider" (1589 / von Reutigen) und 1x "Uryschnider" (1592 / auch von Reutigen).


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Björn
Posts: 184
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Agenstein von Diemtigen BE

Post by Björn »

Herzlichen Dank,

werde mal schauen, ob ich es auflösen kann.

lg



Chientel65
Supporter 2020
Posts: 20
Joined: Sat 4. Apr 2020, 10:06
Geschlecht: Männlich

Re: Agenstein von Diemtigen BE

Post by Chientel65 »

Hallo Björn,

Ich habe ein paar Taufeinträge von Kindern gefunden, alle in K Diemtigen 2 Taufrodel(1582-1613):
- 1588, Johannes [?], Seite 31
- 1593, Peter, Seite 53
- 1595, Michael [?], Seite 66, Nr. 4
- 1597, Jacob, Seite 82, Nr. 10
- 1600, Michel, Seite 99, Nr. 34
Der letzte Eintrag stammt von einem anderen Pfarrer, also andere Handschrift. Ich tippe auf "Urischnider".

Neben den von Walter bereits erwähnten Einträgen unter den Namen "Urischnider" und "Uryschnider" aus Reutigen von 1589 und 1592 finden sich auf der Ehen-CD auch noch zwei Einträge unter dem Namen "Urenschneider" aus Erlenbach von 1596 und 1597.

Viele Grüsse, Bernhard



Chientel65
Supporter 2020
Posts: 20
Joined: Sat 4. Apr 2020, 10:06
Geschlecht: Männlich

Re: Agenstein von Diemtigen BE

Post by Chientel65 »

Ich muss mich korrigieren, der 1600 geborene Sohn hiess Niclaus

Im weiteren gibt es noch folgenden weiteren Taufeintrag in in K Diemtigen 2 Taufrodel(1582-1613):
- 1608, Niclaus, Seite 181

Viele Grüsse, Bernhard



d.meyer
Posts: 225
Joined: Tue 2. Aug 2011, 18:26
Geschlecht: Männlich

Re: Agenstein von Diemtigen BE

Post by d.meyer »

Hallo im Forum,

die Überprüfung bei den Geburtseinträgen von 1588 - 1600 lässt meines Erachtens keinen Zweifel zu: Die Dame heißt URISCHNIDER / URISCHNYDER.
Der Heiratseintrag ließe tatsächlich auch die Lesart "Drischnider" zu, aber die Taufeinträge sind eindeutig.

Gruß aus der Pfalz
D.Meyer



Björn
Posts: 184
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Agenstein von Diemtigen BE

Post by Björn »

herzlichen Dank für die zahlreiche Hilfe.

Wünsche allen einen schönen Sonntag



Post Reply

Return to “Bern (BE)”