Banzer von Triesen FL

Antworten
Irmel
Beiträge: 146
Registriert: Sa 1. Dez 2007, 14:40
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

BANZER

Beitrag von Irmel » So 20. Dez 2009, 20:39

In der Familie meiner Schwiegermutter, BANZER aus Impfingen, B-W,geht die mündliche Überlieferung, die Vorfahren kämen aus Südtirol.
Da ich auf der Namensverbreitungskarte einen Schwerpunkt in Liechtenstein und Vorarlberg finde, möchte ich hier anfragen, ob jemand Banzer auf einer Auswanderungsliste gefunden hat. Dieser heutige Teil Baden-Württenbergs war bis 1803 zu Kurmainz gehörig.


Liebe Grüße

Wolf
Moderator
Beiträge: 6461
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz
Kontaktdaten:

Banzer im Fürstentum Liechtenstein

Beitrag von Wolf » So 20. Dez 2009, 20:48

Im Namensregister publizierter Stammtafeln des Fürstentums taucht Banzer nur für Triesen auf - vielleicht kann ja jemand helfen, der Zugang zum Familienbuch Triesen hat.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Irmel
Beiträge: 146
Registriert: Sa 1. Dez 2007, 14:40
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

BANZER

Beitrag von Irmel » Di 22. Dez 2009, 15:12

Vielen Dank, Wolf,
Triesen scheint sehr interessant, da ich dort auch ALDER (Altherr) finde.


Liebe Grüße

(Eberle)
Beiträge: 17
Registriert: Mi 3. Aug 2005, 09:45
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Balzers FL

BANZER

Beitrag von (Eberle) » Do 4. Feb 2010, 14:44

Original von Irmel
Vielen Dank, Wolf,
Triesen scheint sehr interessant, da ich dort auch ALDER (Altherr) finde.
Ich bin im Besitz des Familiebuches von Triesen. Dort beginnt der grosse Banzer-Stammbaum mit Anton (*1577, +1667), welcher Landammann der Grafschaft Vaduz war. Von ihm stammen alle Banzer-Linien in Liechtenstein ab, die später dann auch in Balzers und Vaduz verbürgert waren bzw. sind.
Gemäss dem neuen Familiennamenbuch von 2008 ist das alte Geschlecht erstmals 1458 in Triesen urkundlich erwähnt (Ulrich Pantzer; andere Nennungen als Panzer, Bantzer, Bannzer, Bansser). Gemäss den Namenforschern wird der Name Banzer, bzw. Panzer von Alt Panzer also von Panzerer 'Panzermacher', der Beschäftigung, gedeutet.
Woher sie nach Triesen kamen und noch nicht endgültig gesichert; ob aus dem Toggenburg oder aus dem Würthembergischen Raum, wobei letzteres nach den neuesten Forschungen wohl naheliegender ist, wenn man das ganze Umfeld der damaligen Zeit in Betracht zieht.
Ich werde mich mit dem Triesner Historiker, Toni Banzer, umgehend zu diesem Thema unterhalten und ggf. nochmals darauf, insbesondere zur Herkunft, zurückkomen.
Gruss David


David (Eberle) Balzers FL
Genealogie-Portal Liechtenstein

Nico
Administrator
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 13:12
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Banzer von Triesen FL

Beitrag von Nico » Fr 5. Feb 2010, 14:08

Irmel schreibt weiter
Hallo David,

ganz herzlichen Dank für Deine Nachricht. Der Ahnenpaß meiner Schwiegermutter geht nur bis zu Eduard Banzer, * 18.4.1844 in IMPFINGEN zurück und wir müßten nach Freiburg zur Einsichtnahme der KB, was alleine schon 6 Std. mit der Bahn bedeutet.

Im Nachbarort WERBACH gibt es BANZER seit 1692:

Banzer Joh. Peter, Sohn des Banzer Joh., * 1692 in Gerlachsheim (auch an der Tauber). Zu Gerlachsheim muß man wissen, daß dort ein uraltes Kloster steht, das im 17. Jahrhundert abgebrannt und neu aufgebaut wurde. Da bei uns mündlich überliefert ist, die Banzer stammten aus Südtirol, könnte man vermuten, daß tiroler Handwerker (Schnitzer, Zimmerleute) geholt wurden. Auch der Großvater meines mannes war Schreiner und die davor auch.

Vielleicht ist dieser Johann B. von Gerlachsheim ja in dem Triesener Buch verzeichnet. Oder irgendein anderer Hinweis auf Auswanderung ins Schwäbische (obwohl wir hier keine Schwaben sind).

Allerdings konnte ich keine Querverbindung der Werbacher zu den Impfinger Banzer entdecken.

Es wäre toll, wenn Sie für mich nachschauen könnten. Herzlichen dank


Nico

susiledermueller
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 08:56
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: FL, Triesen
Kontaktdaten:

Banzer von Triesen FL

Beitrag von susiledermueller » Mi 28. Apr 2010, 09:05

Irgendwie spannend das es garkeine Liechtensteiner gibt. Entweder sind das Österreicher oder Italiener - nichtmal Schweizer ... seltsam.



Antworten

Zurück zu „Liechtenstein“