Breuer aus Hoscheid

Antworten
Gisi
Supporter 2016
Beiträge: 92
Registriert: Di 11. Feb 2014, 00:45
Geschlecht: Weiblich

Breuer aus Hoscheid

Beitrag von Gisi » Fr 18. Aug 2017, 13:15

Hallo, Ihr Lieben,
in meinem Stammbaum befinden sich u.a. 2 Brüder mit dem latinisierten Namen Bruerius ( alternativ Breuer/Bruer):
Johann Theodor Bruerius ( Dr. jur.* 1594 + 28.02.1673 ) sowie ein Bruder Colonius ( Nicolaus) Bruerius ( Dr. jur. * 1608, + 1666), beide geboren in Hohscheid. Die Verwandtschaft zu Johann Theodor Bruerius ist stichhaltig, da dieser zu Lebzeiten eine Stiftung für Priesteramts- Anwärter in Trier ins Leben rief, aus der mein verstorbener Onkel Jakob Philippi, der Jesuit war, in den 40er und Fünzigern des 20.Jh. noch Zuwendungen als legitimer Nachfahre erhielt.

Der Vater der beiden Brüder war Petrus Breuer * Dr. jur. ca 1570, + 24.04.1619 in Hohscheid oo mit Catharina Dahm(e), deren Vater von 1551-1571 als Amtmann in Beaufort tätig war.
Petrus Breuer war Schlossveralter und Amtmann auf Schloss Burscheid ( Metternich).

Nun kommt das Problem: Zu den beiden Juristen-Brüdern habe ich den Eintrag zu einem Friedrich Franziskus Breuer, der evtl. ein weiterer Bruder sein könnte, zu ihm fehlen mir jedoch die Lebendaten. Da die beiden Juristen J. Theodor und Colonius in geistlichen Ämtern waren, hatten sie keine (legitimen)Nachkommen, so dass lediglich der evtl.( jüngere?) Bruder F. Franziskus Breuer Nachkommen haben könnte. Er war verheiratet mit einer Elisabeth Grendes * 1620-1630 im Grendeshaus in Niederwampach. Eine Claudia Bruerius * ca. 1660 habe ich als Nachfahrin gelistet, jedoch ohne den genauen Bezug zur Familie Breuer/Buerius. Claudia Bruerius war verheiratet mit Petrus Clesse(n) * in Enschringen. Bei genannter Claudia könnte sich also um eine Tochter von F. Franziskus und Elisabeth Grendes handeln. Die folgenden Nachfahren reihen sich nahtlos und schlüssig in meinen Stammbaum ein.
Vielleicht forscht ja jemand hier nach dieser Familie, die ja scheinbar keine unbekannte "Größe" in dieser Zeit war. Bei Ancestry und Familysearch habe ich bislang nichts gefunden. Ob Luxroots hier hilfreich wäre, kann ich nicht sagen.

Über eure Infos freue ich mich sehr und bedanke mich vorab.

PS Informationen zu Bruerius finden sich unter folgendem link
http://www.koeblergerhard.de/juristen/t ... e1090.html



Antworten

Zurück zu „Luxemburg“