Auswanderung 17. Jahrhundert nach Deutschland

Antworten
Manfred Fuchs
Beiträge: 38
Registriert: Di 30. Okt 2007, 08:13
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auswanderung 17. Jahrhundert nach Deutschland

Beitrag von Manfred Fuchs » Mo 5. Nov 2007, 15:12

Hallo,

in welchem Archiv könnte man etwas über die Auswanderung im 17. Jahrhundert nach Deutschland erfahren.

Im ehemaligen Fürstbistum Speyer, heute Gegend um Bruchsal und Wiesloch, gab es nach dem 30jährigen Krieg zahlreiche EInwanderer aus "Brabant".

Herzlichen Dank,

Manfred Fuchs



Kraehe
Beiträge: 572
Registriert: So 30. Apr 2006, 10:01
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Niederlande, Allgemein, Bern

Auswanderung 17. Jahhundert nach Deutschland

Beitrag von Kraehe » Di 6. Nov 2007, 16:52

Guten Tag, Herr Fuchs,

Mir sind keine Quellen bekannt. Vielleicht koennte man etwas finden ueber individuelle Personen, auf Grund von prezisen Daten und Herkunft. Uebrigens, Brabant ist auch eine Provinz in hiesigen Belgien.

Mit freundlichem Gruss,

Bernard Krijbolder



Ulrich
Beiträge: 563
Registriert: Di 3. Okt 2006, 12:41
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland,NRW

Auswanderung 17. Jahhundert nach Deutschland

Beitrag von Ulrich » Di 6. Nov 2007, 20:01

Hallo Herr Fuchs,
suchen Sie nach bestimmten Namen hier oder geht es um allgemeine Informationen.

Gruss Uli


gruss

Uli

(search for Volkemer; Anytime - Anywhere)

Manfred Fuchs
Beiträge: 38
Registriert: Di 30. Okt 2007, 08:13
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auswanderung 17. Jahhundert nach Deutschland

Beitrag von Manfred Fuchs » Do 8. Nov 2007, 13:59

Hallo Uli,

es geht hier u.a. um die Namen Groß, Hosses, Janson, Poppel, Sommer.

Allerdings geht aus einer Quelle hervor, dass es zur fraglichen Zeit in Brabant keine erblichen Familiennamen. So heißt es z.B. über den Namen "Sommer", dass diese aus einem Ort "Sommeren" stammen sollen, die Hosses aus einem Ort "..auf den Hosen.." .

Gruß,

Manfred



Ulrich
Beiträge: 563
Registriert: Di 3. Okt 2006, 12:41
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland,NRW

Auswanderung 17. Jahhundert nach Deutschland

Beitrag von Ulrich » Sa 10. Nov 2007, 11:05

Hallo Manfred,
die Namen Groß und Sommer sind in meiner Gegend verbreitet aber das heist nicht viel da sie sehr gebräuchliche Namen sind. Leider gibt es keine Zentralkartei die die Zuzüge aufführt bei den Ahnen meiner Frau war es auch Zufall dass ich die Herkunft herausfand und sie im heutige, Belgien lokaliseren konnte. Ohne nähere Angaben ist es sehr schwer etwas herauszufinden leider. Aber nicht den Mut verlieren ;-).

Gruss Uli


gruss

Uli

(search for Volkemer; Anytime - Anywhere)

Janus
Beiträge: 8
Registriert: Mi 16. Apr 2008, 20:58
Geschlecht: Männlich

Auswanderung 17. Jahhundert nach Deutschland

Beitrag von Janus » Sa 19. Apr 2008, 09:20

Original von Manfred Fuchs
Hallo,

in welchem Archiv könnte man etwas über die Auswanderung im 17. Jahrhundert nach Deutschland erfahren.

Im ehemaligen Fürstbistum Speyer, heute Gegend um Bruchsal und Wiesloch, gab es nach dem 30jährigen Krieg zahlreiche EInwanderer aus "Brabant".

Herzlichen Dank,

Manfred Fuchs
Sehr geehrter Her Fuchs,

Sie koennen fuer Forschungen online nachstehendes Archiv besuchen:

http://www.bhic.nl

Hier sind grossteils die Geburts, Heirats und Sterbensakten zu finden. Leider sind noch nicht noch nicht alle Akten zur Verfuegung, aber das wird innerhalb wenige Monate aendern, dar das BHIC seine website umbaut, wobei man die Orginalakten online einschauen kann und sogar kostenlos ein Kopie von dieses machen kann.

Mit freundlichem Gruss

Janus de Goeij

(Ich entschuldige mich fuer mein Slechtes Deutsch schreiben, sprechen geht mich besser ab)



uhuwerst
Beiträge: 74
Registriert: So 17. Mai 2009, 11:22
Wohnort: Deutschland

Auswanderung 17. Jahhundert nach Deutschland

Beitrag von uhuwerst » Di 17. Nov 2009, 18:54

Ich suche Vorfahren zu Peter Werst, der als Schmied in die Pfalz nach Börrstadt kam um 1735, er könnte aus Brabant stammen. Hat jemand Informationen für mich?


uhuwerst

Antworten

Zurück zu „Nordbrabant“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast