Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post Reply
Hans_Müller
Posts: 4
Joined: Sat 27. Jul 2013, 12:25
Geschlecht: Männlich

Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Hans_Müller »

In Weinheim an der Bergstrasse ist ab dem 3. September 1685 ein Rudolph Zollikofer (oder Zollighofer) nachweisbar. Damals fungierte seine Tochter Barbara als Taufpatin. Rudolph Zollikofer wurde ca. 1642 geboren und starb am 2. Oktober 1689 in Weinheim. Mich würde interessieren, woher er stammte. Wer könnte weiterhelfen? Vielen Dank!

Hans Müller



Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer (Zollighofer) in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Wolf »

Ich nehme an, Deine Angaben stammen aus der SEHUM-Datenbank: Rudolph Zollikofer (zumindest stimmen die Angaben überein).

Die Zollikofer stammen urspr. aus Konstanz, von wo aus sie sich evtl. auch in Süddeutschland verteilten. Eine Linie bürgerte sich in St.Gallen ein, wo sie zu einem der bedeutendsten Geschlechter aufstieg. Zahlreiche Zollikofer von St.Gallen sind später ebenfalls in den Bereich der SEHUM-Datenbank gezogen.

Ein Abstammung aus der Schweiz wird für "Deinen" Rudolph angenommen - ist aber nicht gesichert. Momentan bin ich dabei, die zur SEHUM-Datenbank passenden St.Galler Zollikofer aufzuarbeiten ... ich empfehle Dir daher, den Thread Zollikofer von St.Gallen zur Beobachtung zu markieren: dann bekommst Du eine Mail, wenn es dort etwas Neues gibt, evtl. zu der von Dir gesuchten Person.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer (Zollighofer) in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Wolf »

Ich war heute im Stadtarchiv und habe die "Stemma" kontrolliert - aber leider keinen passenden Rudolph Zollikofer gefunden.

Damit kann mit ziemlicher Sicherheit ausgeschlossen werden, dass er aus St.Gallen kam ... eine Herkunft aus der Schweiz ist damit auch wenig wahrscheinlich (St.Gallen ist der einzige Bürgerort seit vor 1800).


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Till-Ulrich
Posts: 2
Joined: Mon 5. Aug 2013, 12:44
Geschlecht: Männlich

Re: Zollikofer (Zollighofer) in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Till-Ulrich »

Hallo Hans,

in dem Beitrag von Hans Peter Herpel im Weinheimer Geschichtsblatt 34 zu "Schweizer Einwanderer" steht:
"Zolliker, Andreas, Schuhknecht von Stephen, Züricher Gebiet (=Stäfa, Kanton Zürich) als Abendmahlgast Weihnachten 1698 in Weinheim"

Könnte eine lohnende Spur sein...

Grüße
Till-Ulrich



Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer (Zollighofer) in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Wolf »

Till-Ulrich wrote:"Zolliker, Andreas, Schuhknecht von Stephen, Züricher Gebiet (=Stäfa, Kanton Zürich) als Abendmahlgast Weihnachten 1698 in Weinheim"
Danke für den Hinweis - dem sollte man sicher nachgehen.

Zolliker sind seit vor 1800 Bürger in
- Embrach
- Herrliberg
- Hombrechtikon
- Stäfa
haben m.W. mit den Zollikofer von St.Gallen nichts zu tun.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Till-Ulrich
Posts: 2
Joined: Mon 5. Aug 2013, 12:44
Geschlecht: Männlich

Re: Zollikofer (Zollighofer) in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Till-Ulrich »

Hallo Hans,

ich habe aus den Daten eines Odenwälder Ahnenforschers noch eine andere mögliche Spur:

Ein Rudolf Zollikofer /Zolliker (Schreibweise variiert) ist 1672-1675 in Steinbuch bei Michelstadt/Odenwald nachweisbar. Bei den 4 bekannten Kindern (3 Taufen in Steinbuch) ist allerdings keine Barbara dabei. Dieser Rudolph stammt aus Turbenthal, heute Kanton Zürich. Ob er mit dem Weinheimer Rudolph Zollikofer personenidentisch ist, ist natürlich unsicher.

Viele Grüße
Till-Ulrich



bhk
Posts: 13
Joined: Thu 30. Jan 2020, 17:36
Geschlecht: Weiblich

Zollikofer im Kurpfälzischen

Post by bhk »

Liebe Mitforscher

Derzeit hänge ich bei der Familie Zollikofer in unterschiedlichsten Schreibweisen.
Ältester nachgewiesene Vorfahr ist Hans Georg Zollikofer, gestorben am 12.3.1742 im Alter von 74 Jahren (Eintrag in der Altstadtkirche von Weinheim), zweite Ehe am 2.3.1706 mit der Witwe Anna Barbara Schaab. Kinder aus der ersten Ehe, 1702, 1704 in Weinheim.

Wer kann helfen.

Beste Grüße

Brigitte aus Mannheim



Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer im Kurpfälzischen

Post by Wolf »

Hallo Brigitte - willkommen im Forum :D!
bhk wrote:
Fri 31. Jan 2020, 09:57
Hans Georg Zollikofer, gestorben am 12.3.1742 im Alter von 74 Jahren
Demnach wäre er um 1668 geboren. Ich finde aber weder im Taufbuch St.Gallen im Zeitraum 1667-1669 einen passenden Eintrag - noch (bei einer ersten Durchsicht) in der Stemmatologia. Das spricht dafür, dass er ausserhalb St.Gallens geboren wurde und seine Eltern keinen Kontakt mehr zu St.Gallen hatten.

Allerdings konnte auch für die bisher erwähnten Weinheimer Zollikofer keine Verbindung zu den St.Galler Zollikofer nachgewiesen werden ... könnte sich also um eine ganz andere Linie handeln, entweder nicht aus der Schweiz stammend oder mit wahrscheinlich geänderter Schreibweise.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

bhk
Posts: 13
Joined: Thu 30. Jan 2020, 17:36
Geschlecht: Weiblich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by bhk »

Vielen Dank!

Ich werde nun die ältesten Kirchenbücher genau durchsehen und mich ggf. wieder melden.
In den Weinheimer Bürgerbüchern 1612-1649 I kein Zollikofer, Zolliger
Bürgerbuch 1650 -1716 die 2. Ehe des besagten Georg und auf Seite 130:
21.11.1709 - Peter Zirndorf aus dem Bergischen, dessen Frau eine Zollighofer aus dem Schwabenland



bhk
Posts: 13
Joined: Thu 30. Jan 2020, 17:36
Geschlecht: Weiblich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by bhk »

Ich fand bei den Communikationen Weinheim: reformiert - Alstadtkirche

Hans Nickel Zülikhofer am 23.3.1704
Anna Catharina Zolikerin an Ostern 1713
Dorothea Zollikofer, 15 Jahre alt am 25.3.1717
MEIN Hans Peter Zollikofer, 14 Jahre alt am 16.4.1718

Was für mich die Frage ist: Konfirmiert wird ca. im Alter von 13-15 Jahren, dann wäre der Hans Nickel um 1690 geboren.
Als Vater kommt der Hans Georg geboren laut Sterbeeintrag 1668 in Frage

Ich fand in Schönau bei Heidelberg, reformiert:
Geburt 19.6.1664 Johann Georg Zollickoffer, Eltern: Georg Zollickoffer und Anna Catharina
Churfürstlicher Pfalz Schultheiß

dann in Mannheim reformiert:
Johann Nikolaus Zollikofer ein Kuhhirte gebürtig aus der Schweiz heiratet am 29.11.1719 Maria Magdalena
er stirbt am 31.7.1749 im Alter von 75 Jahren
seine Frau Maria Magdalena stirbt am 18.11.1757 im Alter von 83 Jahren

Ich halte Euch auf dem Laufenden



Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Wolf »

bhk wrote:
Sat 1. Feb 2020, 16:45
Ich fand in Schönau bei Heidelberg, reformiert:
Geburt 19.6.1664 Johann Georg Zollickoffer, Eltern: Georg Zollickoffer und Anna Catharina
Churfürstlicher Pfalz Schultheiß
siehe https://www.geneal-forum.com/tng/getper ... 21&tree=ce. Details bei Bedarf bitte bei seinen Eltern weiter diskutieren.
bhk wrote:
Sat 1. Feb 2020, 16:45
dann in Mannheim reformiert:
Johann Nikolaus Zollikofer ein Kuhhirte gebürtig aus der Schweiz heiratet am 29.11.1719 Maria Magdalena
er stirbt am 31.7.1749 im Alter von 75 Jahren
seine Frau Maria Magdalena stirbt am 18.11.1757 im Alter von 83 Jahren
siehe https://www.geneal-forum.com/tng/getper ... 30&tree=ce. Details (speziell die Alters-/Datumsangaben: stimmt das Heiratsdatum 1719 bzw. Alter 83 Jahre beim Sterbeeintrag der Maria Magdalena?) bei seiner Familie diskutieren.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

bhk
Posts: 13
Joined: Thu 30. Jan 2020, 17:36
Geschlecht: Weiblich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by bhk »

Liebe Mitforscher,

habe heute den Durchbruch bei meinen Zollikofer aus Weinheim erhalten.
Die Verbindung des Rudolf Zollikofer zu der in Michelstadt im Odenwald lebenden Familie Zollikofer ist gelungen.
Geboren 5.3.1643 in Wila CH, Gemeinde Turbenthal, von dort ausgewandert in die Grafschaft Zell in der Gegend von Leutkirch im Allgäu. Die Familie kam 1672 aus der Grafschaft Zell nach Steinbuch als Hofbauer auf den gräflichen Hof nach Michelstadt.

Kann ich hier aus dem Ortsfamilienbuch Michelstadt das pdf file als Anlage schicken?



albzoll
Posts: 3
Joined: Fri 21. Feb 2014, 20:00
Geschlecht: Männlich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by albzoll »

Es gibt bei Leutkirch im Allgäu einen Ort und ein Schloss ZEIL.



Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Wolf »

bhk wrote:
Fri 14. Feb 2020, 17:36
Kann ich hier aus dem Ortsfamilienbuch Michelstadt das pdf file als Anlage schicken?
Einen Auszug (eine oder zwei Seiten) sind in der Regel ok - trotzdem am besten beim Inhaber des Copyrights um Einwilligung bitten.
Zum Format: wenn es sich um wenige gescannte Seiten handelt, hat ein jpg gegenüber pdf den Vorteil, dass ein verkleinertes Bild im Text gezeigt wird ... ist anschaulicher. Dabei bitte darauf achten, dass die Auflösung angepasst ist: natürlich sollte man den Text gut lesen können - aber auch nicht unnötig Speicherplatz belegt werden.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

bhk
Posts: 13
Joined: Thu 30. Jan 2020, 17:36
Geschlecht: Weiblich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by bhk »

ICH SCHREIBE ES AB, DATEI ZU GROß
Ahnennummer 7141

Zollikofer im Ortsfamilienbuch Michelstadt/Odenwald:
verheiratet vor 1670
Zollikofer, Rudolf, Hofbauer, geboren 5.3.1643 CH Wila
1673 Hofbauer in Steinbuch
Quelle: Mitt. Werner Heil, Lupfig: Rudolf Zolliker, getauft Wila 5.3.1643 der mit seinen Eltern im Jahr 1651 von Berg in der Gemeinde Turbenthal auf einen Hof in der Grafschaft Zeil in der Gegend von Leutkirch im Allgäu auswanderte.
Zolliker Rudolf, von Berg/Turbenthal get. Wila 5.3.1643, gestorben in Weinheim 2.10.1689, wohnt in Sigglis, Grafschaft Zeil 1669; verheiratet mit Eva N.N. (Pfister). Die Familie kam 1672 aus der Grafschaft Zeil nach Steinbuch als Hofbauer auf den gräflichen Hof
Vater: Rudolf Zolliker d.Ä. begraben Herbishofen 29.1.1665 (46 Jahre alt) und
Eva
1 Elisabeth err. 14.3.1670 gest. vor 5.3.1673 in Steinbuch
2 Anna Maria geboren 16.9.1672 in Steinbuch getauft 17.9.1672 in Steinbuch
3 Elisabeth geb. 22.2.1674 in Steinbuch getauft 24.2.1674 in Steinbuch
4 Anna Catharina geboren 14.9.1675 in Steinbuch, getauft 16.9.1675 in Steinbuch

mit neuer Ahnennummer 7142
1) verheiratet vor 1698
Zollikofer Johann Georg, Bürger und Weingärtner (7143) Weinheim
Quelle: Bossert, Schönau S. 28: 1664 war ein Georg Zollikofer Churpfälzischer Schultheiß in Schönau (eigene Anmerkung im Odenwald) bei Heidelberg der wird schon 1655 dort erwähnt als Junker Gg Zollikofer und gehörte 1660 dem Rat der Stadt Schönau an)
Heirat Quelle Herpel, Weinheimer Bürgerbuch S. 125
1 Anna Catharina (3607) err. 01.07.1698 von Weinheim, gestorben 7.11.1748 Gammelsbach

Ahnennummer 7143 Ehe 2) 2.3.1706 Weinheim
Zollikofer Johann Georg, Bürger, Weingärtner (7142) Weinheim und
Anna Barbara (5356)

Liebe Grüße

Brigitte Hausi-Kühn



Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Wolf »

Danke für die Info, Brigitte - lass' mich das einmal zusammenfassen:
Ahnennummer 7141
Zollikofer (Zolliker) Rudolf, von Berg/Turbenthal get. Wila 5.3.1643, gestorben in Weinheim 2.10.1689, verheiratet mit Eva N.N. (Pfister) vor 1670. Die Familie kam 1672 aus der Grafschaft Zeil nach Steinbuch als Hofbauer auf den gräflichen Hof. Kinder:
1 Elisabeth, geb. err. 14.3.1670, gest. vor 5.3.1673 in Steinbuch
2 Anna Maria, geb. 16.9.1672 in Steinbuch, get. 17.9.1672 in Steinbuch
3 Elisabeth, geb. 22.2.1674 in Steinbuch, get. 24.2.1674 in Steinbuch
4 Anna Catharina, geb.n 14.9.1675 in Steinbuch, get. 16.9.1675 in Steinbuch

Ahnennummer 7142
Zollikofer Johann Georg, Bürger und Weingärtner (7143) Weinheim
verheiratet 1) vor 1698, Tochter:
1 Anna Catharina, geb. err. 01.07.1698 von Weinheim, gest. 7.11.1748 Gammelsbach

Ahnennummer 7143
Zollikofer Johann Georg, Bürger, Weingärtner (7142) Weinheim
verheiratet 2) 2.3.1706 Weinheim mit N. Anna Barbara, keine Kinder genannt
Ein Zusammenhang zwischen Rudolf [7141] und Johann Georg [7142/7143] ist für mich nicht ersichtlich - oder übersehe ich etwas?

Am 19.06.1664 wird in Schönau ein Johann Georg Zollikofer geboren (Vorfahren aus St.Gallen), der jedoch schon 1666 wieder verstirbt:
Zollikofer-Johann-Georg_1664-1666.jpg
Der Vater dürfte der unter Ahnennummer 7142 genannte Georg sein, der dann nach 1666 einen zweiten Sohn Johann Georg gehabt haben könnte.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

bhk
Posts: 13
Joined: Thu 30. Jan 2020, 17:36
Geschlecht: Weiblich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by bhk »

Ich denke die Verfasserin hat den Zusammenhang auch nicht beweisen können.

Jedoch,

Michelstadt im Odenwald als nachgewiesener Aufenthaltsort des Rudolf und sein Sterbeort Weinheim läßt einen Zusammenhang für möglich erachten. Ich bin zur Zeit in Italien und kann erst nächste Woche die Verfasserin kontaktieren.

Ich beziehe mich auf Deinen Beitrag vom Juli 2013 wo Du mitgeteilt hast, dass eine Wahrscheinlichkeit der Herkunft aus der Schweiz wohl nicht in Frage komme.

Wo liegt dieser Ort Berg/Turbental und der Taufort Wila?
Kennst Du die angegebenen Quellen?
Kannst Du die Fakten bestätigen?

Brigitte



bhk
Posts: 13
Joined: Thu 30. Jan 2020, 17:36
Geschlecht: Weiblich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by bhk »

Ich habe auch Zollikofer aus Leutkirch gefunden, welche aus Altenkirchen kamen.
Ein Zusammenhang?

Brigitte



Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Wolf »

bhk wrote:
Sat 15. Feb 2020, 17:58
Ich habe auch Zollikofer aus Leutkirch gefunden, welche aus Altenkirchen kamen. Ein Zusammenhang?
Die Antwort darauf zuerst - geht schneller ;).
Es gibt ein Thema Zollikofer in Leutkirch: ist Gabriel (1572-1633) auch die von Dir gefundene Person - oder eines seine Kinder?
Zollikofer in Leutkirch bitte hier weiter diskutieren.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Wolf »

bhk wrote:
Sat 15. Feb 2020, 17:15
Ich beziehe mich auf Deinen Beitrag vom Juli 2013 wo Du mitgeteilt hast, dass eine Wahrscheinlichkeit der Herkunft aus der Schweiz wohl nicht in Frage komme.

Wo liegt dieser Ort Berg/Turbental und der Taufort Wila?
Kennst Du die angegebenen Quellen?
Kannst Du die Fakten bestätigen?
Der einzige alte Bürgerort für Zollikofer in der Schweiz ist die Stadt.St.Gallen (auch in der Ausgabe 1940). Im "Kanton" Zürich verbürgerte Linien Zollikofer müssten also vor ca. 1935 erloschen sein - was ich natürlich nicht ausschliessen kann.
Auf der anderen Seite kann ich nicht ausschliessen, dass nach der Auswanderung einer Linie Zolliker in eine Region, wo der Name Zollikofer "aus der Schweiz" bekannt war, aus Zolliker einfach Zollikofer wurde.

Ich habe dazu einmal ein Thema Zolliker / Zollikofer im Kanton Zürich gestartet, wo Du auch Berg/Turbenthal und Wil auf einer verlinkten Karte findest.

Ich habe nie selbst im Kanton ZH oder in der Kurpfalz intensiv geforscht - meine Kenntnis beschränkt sich im Wesentlichen auf Informationen, die ich nach Fragen hier im Forum online gefunden habe.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Hans_Müller
Posts: 4
Joined: Sat 27. Jul 2013, 12:25
Geschlecht: Männlich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Hans_Müller »

Mit welchen Originalquellen lässt sich nachweisen, dass der im Jahr 1643 geborene Rudolf Zolliker aus Berg/Turbenthal ZH identisch ist mit dem im Jahr 1685 in Weinheim verstorbenen Rudolf Zollikofer (oder Zollighofer)? Ist die Angabe einfach eine Hypothese aufgrund der Ähnlichkeit der Namen? Diese Frage hat bereits Till-Ulrich in seinem Diskussionsbeitrag vom 11.03.2014 aufgeworfen.

Viele Grüsse
Hans



Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Wolf »

Hans_Müller wrote:
Sun 16. Feb 2020, 06:43
Mit welchen Originalquellen lässt sich nachweisen, dass der im Jahr 1643 geborene Rudolf Zolliker aus Berg/Turbenthal ZH identisch ist mit dem im Jahr 1685 in Weinheim verstorbenen Rudolf Zollikofer (oder Zollighofer)? Ist die Angabe einfach eine Hypothese aufgrund der Ähnlichkeit der Namen?
Da gibt es zwei Aspekte:
1) Ist der 1643 in Wila geborene Rudolf mit dem 1685 in Weinheim verstorbenen Rudolf identisch? Die o.g. Quelle gibt das an: geben die Originalquellen in Weinheim das her?
2) Ist der 1643 in Wila geborene Rudolf ein Zollikofer - oder ein Zolliker ohne genealogischen Zusammenhang? Das frage ich ja auch in meinem obigen Beitrag. In der Hoffnung, dass sich vielleicht ein in Wila und Turbenthal forschendes Forumsmitglied hier zu Wort meldet, habe ich ja das Thema Zolliker / Zollikofer im Kanton Zürich gestartet.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Hans_Müller
Posts: 4
Joined: Sat 27. Jul 2013, 12:25
Geschlecht: Männlich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Hans_Müller »

Besten Dank. Das sehe ich genau gleich.



bhk
Posts: 13
Joined: Thu 30. Jan 2020, 17:36
Geschlecht: Weiblich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by bhk »

Ich werde nach meiner Rückkehr die Fakten schicken.

Rudolfs weibliche Nachkommen haben in Weinheim geheiratet. Die Daten habe ich derzeit nicht griffbereit.
Das alleine reicht mir als nachgewiesenen Zusammenhang.

Text des Familienforschers aus Michelstadt auf meine Anfrage:
im Familienbuch von Michelstadt (Kirchenbuch Michelstadt 1623-1775) hat die Autorin Heidi Banse tatsächlich den von Ihnen gesuchten Rudolf Zollikofer erfasst, ein Scan der Familie füge ich dieser Mail bei. Auch habe ich den Sterbeeintrag im Ev.-Ref. Kirchenbuch der Klosterkirche Weinheim herausgesucht und ebenfalls beigefügt. Wenn man das dort festgehaltene Sterbedatum zugrunde legt, kann es sich nur um den 1643 in Wila, Kanton Zürich, geborenen und im Kirchenbuch Michelstadt verzeichneten Rudolf Zollikofer handeln. Ich setze Heidi Banse mit auf Kopie, denn für sie ist diese Information sicherlich auch von großem Interesse.



bhk
Posts: 13
Joined: Thu 30. Jan 2020, 17:36
Geschlecht: Weiblich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by bhk »

Zurück aus Italien hier abschließende Infos aus dem Buch Schweizer im Odenwald und an der Bergstraße von Werner Heil, überarbeitete und erweiterte Auflage
ISBN 978-3-946295-41-9
auszugsweise und sinngemäß
Unter den Neusiedler in Ober-Mossau (Odenwald) befand sich ein Zollighofer aus der Grafschaft Zeil in Schwaben.
Rudolf Zollikofer ließ mit seiner Frau Eva in den Jahren 1670 bis 1675 4 Kinder taufen. Bei 2 Töchtern waren Anna, Georg Brunners Hausfrau von Fränkisch-Crumbach Patin
(Anm. die Familie Brunner kam aus der Züricher Gegend als eine der ersten Schweizer Familien nach Ober-Mossau. Der Weiler Steinbuch liegt weniger als 3 km entfernt von Ober-Mossau im Odenwald)
Zolliker Rudolf, von Berg/Turbenthal geboren in Wila am 5.3.1643 ist am 2.10.1689 in Weinheim verstorben. (Anm. Weinheim ist die "Metropole" des Odenwalds an der Bergstraße gelegen und Badisch, Steinbuch ist und war Hessisch.), wohnt in Sigglis, Grafschaft Zeil 1669; verheiratet mit Eva N.N. (Pfister?) Die Familie kam 1672 aus der Grafschaft Zeil nach Steinbuch. 5 Kinder weiblich sind bekannt, davon 4 in Steinbuch geboren.
Eltern: Rudolf Zolliker d.Ä. geboren in Wila am 20.8.1620 begraben in Herbishofen am 29.1.1665 (46 Jahre alt)Eltern: Felix Zolliker von Brenggau/Wila, von dort 1645/1647 nach Berg/Turbenthal; 1658 in Siglis, Grafschaft Zeil, Gde Aitrach

Er war 3 Mal verheiratet und hatte in letzter Ehe mit Elisabeth Stutz von Pfäffikon 13 Kinder
In Grönebach ließ das Ehepaar am 25.5.1658 die Tochter Elisabeth taufen.

Die Schreibweise wechselte zwischen Zolliker (Zollinger) und Zollikofer.
Bei der vorgenannten Anna Brunner als Patin handelt es sich wohl um Anna Heresperger, Ehefrau des Georg Brunner aus dem Toggenburg in Grönenbach. Diese Patenschaften sind Hinweise dafür, dass es sich um die gleiche Familie handelt.

Grüße aus Mannheim

Brigitte



Mistel28
Posts: 2
Joined: Fri 8. May 2020, 15:42
Geschlecht: Weiblich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Mistel28 »

Hallo zusammen.
Leider kann ich noch keine privaten Nachrichten schicken, da ich ganz neu bin. Ich bin hier auf das Forum gekommen, weil ich (auch) Zollikofer Vorfahren aus Weinheim habe. Bis jetzt bin ich zu Johann Peter Zollikofers Heirat am 23.08.1729 mit Maria Apollonia Vixin? gekommen, Vater Georg Zollikofer. Ist das der Georg Zollikofer in dieser Diskussion? Wenn ja, könnte ich die Daten zu den Vorfahren bekommen, um sie besser suchen zu können?
Vielen liebe Dank
Michaela


Michaela Waschbüsch

Wolf
Moderator
Posts: 7430
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Wolf »

Zuerst einmal - willkommen im Forum, Michaela :).

Zur Beantwortung Deiner Frage kann ich leider nicht beitragen - aber es ist völlig korrekt, die Frage hier im Forum zu stellen. Es gibt durchaus Gründe für Persönliche Nachrichten - aber bei der Frage nach einer vor Jahrhunderten verstorbenen Person fällt mir kein passender Grund ein. Das Forum ist dazu da, dass hier Fragen gestellt, von nicht nur einer Person gelesen - und hoffentlich von einer/m Leser(in) beantwortet werden. Auch diese Antworten sollten normalerweise im Forum publiziert werden - nur so können evtl. auch andere Forscher(innen) ebenfalls davon profitieren.

Wenn sich dann z.B. ein Kontakt in der näheren Umgebung findet und man sich treffen möchte, sollte dieses Treffen per PN verabredet werden ;-).

Ich wünsche viel Spass und Erfolg im Forum - Wolf


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Mistel28
Posts: 2
Joined: Fri 8. May 2020, 15:42
Geschlecht: Weiblich

Re: Zollikofer in Weinheim an der Bergstrasse

Post by Mistel28 »

Vielen Dank für die Rückmeldung. Das hat mich sehr gefreut :)
Liebe Grüsse Michaela


Michaela Waschbüsch

Post Reply

Return to “Baden-Württemberg”